Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

"Solo Mio"
25.04.2017 - Caritas bietet Gesprächsgruppe für allein erziehende Mütter
"lebende bibliothek" für Kulturpreis nominiert
18.04.2017 - Unter dem Titel "Leben in Deutschland" laden die Macher von "die lebende bibliothek" am 25. April 2017, 15:00 Uhr ins Haus Mondial ein.
Benefizgala zugunsten von Robin Good
10.04.2017 - Caritas und Diakonie danken für 5.000 gespendet Euros
Deutschkurse im Haus Mondial ab April 2017
15.03.2017 - Anmeldungen unter 0228 26717-0 oder mondial@caritas-bonn.de
Gemeinsam. Sozial. Für NRW.
06.03.2017 - Drei Wahlveranstaltung mit interessanten Themen in Haus Mondial

"lebende bibliothek" für Kulturpreis nominiert

18. April 2017;

„lebende bibliothek“ für Kulturpreis nominiert

Delegation des Bundeskultusministeriums besucht Projekt-Aktion in Haus Mondial

Wollten Sie immer schon mal wissen, wie man träumt, wenn man blind ist, wie man als Contergan-Geschädigte das Leben meistert oder wie es sich anfühlt, auf der Flucht zu sein und in einem völlig fremden Land absolut mittellos neu zu starten? Unter dem Titel „Leben in Deutschland“ laden die Macher von „die lebende bibliothek“ am 25. April 2017, 15:00 Uhr;  in das Haus Mondial ein. 

 

Spannendes Konzept zum „Kennenlernen“

Das spannende Konzept ist schnell erklärt: die „lebende bibliothek“ ist eine innovative Veranstaltungsform, die das Ziel hat, Vorurteile aus dem Weg zu räumen und Menschen in Kontakt zu bringen, die sich sonst nie begegnen würden. 

 

Für Kulturpreis nominiert

Das Konzept hat auch die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, überzeugt. Die „lebende bibliothek“ ist für den BKM-Sonderpreis „Kultur öffnet Welten“, der am 26. April 2017 in Düsseldorf verliehen wird, nominiert. Eine Delegation des BKM wird bei der Veranstaltung „Leben in Deutschland“ am Vortag der Preisverleihung in Bonn dabei sein.

Zurück