Suchen & Finden

 

Qualität von Anfang an!

Caritas Wertarbeit ist als
gesamtes Unternehmen
zertifiziert nach
DIN ISO 9001:2008.

Betriebsintegrierte Arbeitsplätze

Beschäftigte der Caritas Wertarbeit können als Dienstleistungspartner in Ihrem Betrieb  auf einem sogenannten Außenarbeitsplatz eingesetzt werden. Das ist eine Beschäftigungsmöglichkeit für Menschen mit Behinderung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes. Die Beschäftigten bleiben Mitarbeitende der Caritas Wertarbeit, sind aber in die Arbeits- und Produktionsabläufe Ihres Unternehmens eingebunden und werden von unseren Fachkräften (Integrationscoaches) der Caritas Wertarbeit intensiv begleitet.

Unterstützung durch Caritas Wertarbeit

Die Caritas Wertarbeit bietet Ihrem Unternehmen im Rahmen des betriebsintegrierten Arbeitens hochmotivierte und zuverlässige Unterstützung an.

 

Unternehmen, die bereits mit uns kooperieren und Außenarbeitsplätze zur Verfügung stellen, schätzen das Miteinander von Behinderten und Nichtbehinderten als Aufwertung des Betriebsklimas und Stärkung der sozialen Kompetenz aller Mitarbeitenden.

 

Die Beschäftigten der Caritas Wertarbeit führen meist einfache Tätigkeiten aus und unterstützen damit ihre Kollegen. Von der Zusammenarbeit profitieren unsere Beschäftigten und Ihr Unternehmen gleichermaßen.

 

Im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages wird Ihnen die erbrachte Dienstleistung in Rechnung gestellt.

Ihre Vorteile als Arbeitgeber

  • Sie gewinnen einen motivierten Mitarbeiter, der Teilaufgaben übernimmt und Kollegen entlastet.
  • Sie werben mit Ihrem sozialen Engagement, der Teilhabe an gesellschaftlicher Entwicklung zu mehr Menschlichkeit, Vielfalt und besserem Verständnis füreinander.
  • Es besteht für Sie kein finanzielles Risiko. Sie zahlen eine Pauschale an die Caritas Wertarbeit, die mit Ihnen vereinbart wird.
  • Als gemeinnütziges Unternehmen werden Ihnen nur 7% Umsatzsteuer berechnet.
  • Als privater oder öffentlicher Arbeitgeber können Sie 50% der auf der Rechnung ausgewiesenen Arbeitsleistung auf Ihre Ausgleichsabgabe anrechnen (gemäß § 140 SGB IX).

So werden Sie durch den Integrationscoach unterstützt

  • Passgenaue Vermittlung nach einem mit Ihnen gemeinsam erstellten Profil
  • Durch Praktika können sich Beschäftigte bei Ihnen erproben.
  • Information über mögliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und Unterstützung bei der Beantragung unterstützt
  • Regelmäßige Besuche des Integrationscoach, der dem Menschen mit Beeinträchtigung, dem Arbeitgeber und dem Team vor Ort beratend und unterstützend zur Seite steht

Ihr Kontakt zu uns

Ursula Petry

Abteilungsleitung

 

Tel.: 0178 9094528
E-Mail: ursula.petry@caritas-koeln.de