Freiwilliges Soziales Jahr & Bundesfreiwilligendienst

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet jungen Frauen und Männern zwischen 16 und 27 Jahren die Chance, etwas für andere Menschen zu tun und sich dabei selbst weiterzuentwickeln. Man hat jede Menge Spaß, lernt viele interessante Leute kennen, nimmt an spannenden Bildungswochen teil und bekommt dazu ein Taschengeld.

 

An fast jedem Standort der Caritas Wertarbeit ist die Absolvierung des FSJ möglich. Einsatzbereiche sind in den Arbeitsbereichen für Menschen mit Behinderung.

 

Das FSJ wird von vielen Schulen und Hochschulen als Praktikum bzw. praktischer Teil der Fachhochschulreife anerkannt.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet jungen Menschen die Chance, sich nach Beendigung der Schullaufbahn sozial zu engagieren und gleichzeitig erste Erfahrungen im Arbeitsleben zu sammeln. Ältere Erwachsene können im Rahmen des BFD ihre bereits vorhandenen sozialen Kompetenzen und ihre Lebenserfahrung vorteilhaft einbringen.

 

Die Caritas Wertarbeit bietet allen Interessierten ab 17 Jahren verschiedene Einsatzmöglichkeiten in diesem neuen Dienst an. Praktisch eingesetzt werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des BFD überwiegend im Bereich der Arbeitsbereiche. Hierbei geht es vor allem darum Menschen mit Behinderung in ihrem Arbeitsalltag zu begleiten und dort Mobilitäts- und Alltagshilfen zu leisten.

Ihr Kontakt zu uns

Norbert Pollklesener

Abteilungsleitung

 

Tel.: 0221 9857722
E-Mail: norbert.pollklesener@caritas-koeln.de

 

Birgit Achenbach-Söller

Abteilungsleitung

 

Tel.: 0221 5970129
E-Mail: birgit.achenbach-soeller@caritas-koeln.de