Suchen & Finden

 
Ihr Ansprechpartner
CaritasStiftung im Erzbistum Köln
Georgstraße 7
50676 Köln

Thomas Hoyer
Vorstandsvorsitzender Stifterbetreuung, Finanzen

Tel. 0221/ 20 10 228
Fax: 0221/ 20 10 238
thomas.hoyer@caritasstiftung.de

Unsere Bankverbindung:
Kreditinstitut: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE62 3702 0500 0001 0633 00
BIC: BFSWDE33XXX

Alle Ansprechpartner/innen


Teilen stiftet Zukunft

Am 11. November 1999, dem Patronatstag des Heiligen Martin von Tours, nahm die CaritasStiftung im Erzbistum Köln ihre Arbeit auf. Der Heilige Martin, der in einem spontanen und selbstverständlichen Akt christlicher Nächstenliebe seinen wärmenden Mantel mit dem Bettler am Wegrand teilt, ist Vorbild und Ansporn für die Arbeit der CaritasStiftung: Unter ihrem Dach setzen viele einzelne Stifter dauerhafte Zeichen christlicher Solidarität und Mitmenschlichkeit, indem sie Not sehen und handeln.

Immer mehr Frauen und Männer im Erzbistum vertrauen der CaritasStiftung kleinere oder auch größere Teile ihres Vermögens als Zustiftung an. Manche gründen ihre eigene Stiftung unter dem Dach der CaritasStiftung und widmen ihr Geld so dem christlichen Ideal des Teilens, das sich jeweils in ganz handfesten Projekten konkretisiert. Die Stiftung verfügt über ein Kapital von rund 25 Millionen Euro. Dies beinhaltet das Stiftungskapital der Dachstiftung, der 14 Stiftungsfonds sowie das der 28 Treuhandstiftungen. Seit ihrer Gründung hat die CaritasStiftung über 400 Projekte mit rund 4 Millionen Euro unterstützt.

 

Aktuelle Meldungen aus der CaritasStiftung

4. Caritas-Stiftersymposium vom 21. - 22. September 2017 in Freiburg
19.05.2017 - Am 21. und 22. September 2017 findet in Freiburg das 4. Caritas-Stiftersymposium statt. Gemeinsam mit Ihnen werden wir Ideen und Erfahrungen austauschen und aktuelle Herausforderungen diskutieren. Referieren werden unter anderem Angelika Hipp, Geschäftsführerin der CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und stellv. Vorsitzende des AK Caritas-Stiftungen und Thomas Hoyer, Vorstand der CaritasStiftung im Erzbistum Köln und Vorsitzender des Arbeitskreises Caritas-Stiftungen. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm möchten wir Ihnen auch Gelegenheit geben, das inhaltliche Programm mit dem Kennenlernen der Schwarzwaldregion zu verbinden.
CaritasStiftung für transparente Unternehmensführung ausgezeichnet
10.05.2017 - Die CaritasStiftung im Erzbistum Köln ist in Berlin als "Transparentes Unternehmen in Caritas und Diakonie" ausgezeichnet worden. Mit dem zum zweiten Mal vergebenen Preis würdigten der Deutsche Caritasverband und die Diakonie Deutschland Organisationen, die "mit hervorragender Berichterstattung über ihre Ziele, Leistungsangebote, Finanzen, Strukturen und ihre Arbeitsweise informieren". Für die vor 16 Jahren gegründete CaritasStiftung im Erzbistum Köln ist die Auszeichnung ein großer Erfolg. "Wir freuen uns sehr, dass unsere Bemühungen auf diese Weise gewürdigt werden", so Thomas Hoyer, Vorstandsvorsitzender der CaritasStiftung, der den Preis entgegennahm.
10 Jahre AGAPE-Stiftung Matthias Schnegg
03.04.2017 - "Ich will einen sinnvollen Beitrag zu einer solidarischen Gesellschaft leisten", erklärte der katholische Pfarrer Matthias Schnegg, als er vor zehn Jahren die AGAPE-Stiftung ins Leben rief. Seit ihrem Bestehen unterstützt die Stiftung das Kölner Notel, eine Einrichtung der Spiritaner, in der wohnungslose Drogenabhängige ein warmes Essen und ein Bett erhalten. Zusätzlich half die AGAPE-Stiftung auch Gefangenen, indem sie z.B. die Zusendung von Hilfspaketen finanzierte. Zudem konnte das Projekt "Quartier 67" des SkF Köln und Maßnahmen für Flüchtlinge unterstützt werden. In den letzten zehn Jahren stellte die Stiftung rund 85.000 Euro für Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, zur Verfügung.


Förderschwerpunkt

Seit 2001 hat die CaritasStiftung im Erzbistum Köln über 400 Projekte mit rd. 4 Millionen Euro unterstützt. Unser Förderschwerpunkt liegt dabei vor allem auf Projekten und Maßnahmen, die der Bekämpfung der Armut, der Integration von Randgruppen und der Stärkung von Jugend und Familie dienen.

Unter dem Motto „Talente entdecken, Chancen nutzen“ hat das Kuratorium bis auf Weiteres beschlossen, die Hälfte der zur Verfügung stehenden Fördermittel gezielt für Projekte einzusetzen, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen Chancen auf Bildung geben.

 

Mehr dazu finden Sie hier.

 

Fristen 2017/2018

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Antragsunterlagen

  • für die Kuratoriumssitzung im Oktober 2017 bis spätestens 25. August 2017 ein,

  • für die Kuratoriumssitzung im Februar 2018 bis spätestens 30. Dezember 2017 ein.

Im Namen der Rose

20 Jahre Elisabethpreis - 20 Jahre herausragendes Engagement von Menschen für Menschen. Eine Erfolgsgeschichte, die Mut macht.

Im Sinne des Verfassers

Die Checklisten der CaritasStiftung unterstützen Sie dabei, Ihr Leben und Ihren Nachlass selbstbestimmt zu regeln.

Im Portrait

Die Lebensgeschichte der Stifterin Hilde Röseler, die am 27. Oktober 2015 im Alter von 100 Jahren verstorben ist.