DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google

Magische Reise auf Deutsch und Arabisch

Caritas-Mini jetzt auch als zweisprachige Ausgabe erschienen
9. Dezember 2016; (presse@caritasnet.de)

Köln. Zwei Sprachen, doppelte Lesefreude: Das Caritas-Mini „Die Magische Reise“ ist jetzt zweisprachig erschienen. Kinder und Erwachsene haben die Gelegenheit, die abenteuerliche Reise des syrischen Flüchtlingsmädchens Sidra auf Deutsch und Arabisch kennenzulernen.


„Das war meine Geschichte“, sagt Sidra am Ende des Caritas-Minis, das die Diözesan-Caritasverbände aus Fulda, Hildesheim, Köln, Mainz, Münster und Speyer gemeinsam herausgebracht haben. „Mit ihren beiden neuen Freunden Lennart und Felix hat Sidra zwei Menschen gefunden, die ihr zuhören. Etwas, das sich viele Flüchtlinge wünschen“, erklärt die Autorin des Minis, Katrin Jäger.


Eingesetzt werden soll die zweisprachige Geschichte aus der Caritas-Mini-Serie beispielsweise in Flüchtlingsunterkünften oder überall dort, wo sich deutsch- und arabischsprachige Menschen begegnen.


Auch im Adventskalender und unter dem Weihnachtsbaum bereiten die Abenteuer der drei Freunde Kindern nicht nur Freude, sondern tragen auch dazu bei, einander besser zu verstehen.


Die „Magische Reise“ ist die Fortsetzung des Caritas-Minis „Die Blutsbrüder“, in dem die Caritas zum ersten Mal das Thema „Begegnung mit Geflüchteten“ kindgerecht aufgearbeitet hat. Die Caritas ruft dazu auf, Fluchtursachen zu bekämpfen, aber sie fordert auch ein offenes Herz und eine Willkommens-bereitschaft für alle Menschen, die in unserem Land Hilfe und Unterstützung suchen.


Mit der zweisprachigen Ausgabe setzen die Diözesan-Caritasverbände dafür ein weiteres Zeichen der Annäherung und Verständigung.


Bestellt werden kann die „Magische Reise“ in deutscher und arabischer Sprache beim Kölner Diözesan-Caritasverband, presse@caritasnet.de .

 

Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Diözesanforum stellt sich den Herausforderungen der Altenheimseelsorge
22.03.17 - Religiöse Begleitung Pflegebedürftiger ist am 28. März 2017 Thema im Kölner Maternushaus

Keine Perspektive, kaum Unterstützung: Arbeitslose Berufsanfänger sind auf dem Abstellgleis
20.03.17 - Zwei von drei jungen Arbeitslosen haben keine Ausbildung

Bessere Chancen für Kinder mit Behinderung
15.03.17 - Projekt will Kooperation von Frühförderstellen und Kitas stärken. Caritas-Einrichtungen aus dem Erzbistum Köln beteiligt

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum