Plaketten für Vielfahrer

Fahrzeuge der ambulanten Pflege der Caritas Rhein-Erft fahren 28 Mal um die Erde – jetzt mit neuen Christophorus-Plaketten | mehr...

Aktuelle Meldungen

Bewertungskonzept inQS: 147 Einrichtungen verbessern ihre Pflegequalität
15.12.2017 - Datenbankbasiertes Lernkonzept des Kölner Diözesan-Caritasverbandes hilft Einrichtungen beim Qualitätsmanagement
"Wer Altersarmut verhindern will, muss alleinerziehende Frauen unterstützen"
11.12.2017 - Arbeitslosenreport: Diözesan-Caritasverband fordert Ausbau von passenden Qualifizierungsangeboten für Frauen
Job-Patenschaften erleichtern 213 Geflüchteten den Berufseinstieg
05.12.2017 - Forum "zusammen:arbeiten": Caritas und Aktion Neue Nachbarn ziehen positive Halbzeitbilanz für zwei Projekte

 

 

Elemente für Segnungsfeiern und Gottesdienste

Gott in allen Situationen bei sich zu wissen, das findet seinen stärksten Ausdruck im Segen. Der Segen ist Ausdruck der Begleitung Gottes: „Denn ich bin bei dir, spricht der HERR, dass ich dir helfe.“(Jer 30,11)

 

Das Dasein Gottes wird uns Menschen oft in Zeichen erfahrbar und findet seinen Ausdruck in verschiedensten Segenshandlungen und verschiedenen Lebenssituationen. Im Folgenden finden Sie Text, die Ihnen eine Anregung für Segensfeiern und Gottesdienste gerade mit Blick auf den Heiligen Christophorus sein können.

 

Ein Teil der Texte ist aus dem Benediktionale, Studienausgabe für die katholischen Bistümer des deutschen Sprachgebiets (Freiburg 2014) entnommen. Wir danken dem Deutschen Liturgischen Institut für die Freigabe.

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Mehr Infos zum neuen Christophorus-Signé bei:

Bruno Schrage

Referent für Caritaspastoral und Grundsatzfragen

Tel. 0221/2010-184
Fax. 0221/2010-323

E-Mail: Bruno.Schrage@caritasnet.de