C_Jahresbericht15:16_RZkleineinzel Seite 31

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

Jahresbericht 2015 2016 31 Aus Alt mach Neu Unter dem Label einzigware geben Beschäftigungsbetriebe aus ganz Deutschland alten Dingen neues Leben und Menschen neue chancen Hier kann ich meinen kreativen Gedanken freien Lauf lassen Ein tolles Gefühl Iris Kutzborski ist Warenmeisterin und damit Teil von Einzigware unter diesem Label bieten Sozialkaufhäuser und andere Einrichtungen der Caritas veredelte Pro dukte aus Altmaterialien an Während Iris Kutz borski mit anderen Warenmeistern aus der Tex tilschneiderei des Caritasverbandes Düsseldorf Einzelstücke aus Stoff herstellt fertigt die Schrei nerei Möbelstücke und diverse Dekorationsartikel aus Holz Nach dem Motto Aus Alt mach Neu wird so aus entbehrlichen Dingen wieder richtig Schönes Der englische Fachbegriff dafür upcy cling eine Bewegung die voll im Trend liegt Gleichzeitig bekommen mit Einzigware Men schen wie Iris Kutzborski eine zweite Chance Denn alle 24 Betriebe bundesweit siehe Kas ten kümmern sich um die Teilhabe von Be nachteiligten an Arbeit Einzigware gibt ihnen die Gelegenheit zu sinnstiftenden und kreativen Tätigkeiten Die Herstellung der upcycling Pro dukte stärkt das Selbstvertrauen und verschafft Erfolgserlebnisse Ein Highlight aus Sicht von Claudia Elschen broich Referentin Projekt und Qualitätsentwick lung im Diözesan Caritasverband ist das Projekt Rucktasche das die Diözesan Caritas initiiert und begleitet hat Hier designten Studierende der Hochschule Niederrhein eigens für Einzigware eine Tasche die ausrangierten Jeans und Bett Seit dem Jahr 2015 hat sich ein bun desweites Netzwerk von upcycling Ak teuren in der Caritas unter dem Label Einzigware gebildet Die Integration in Arbeit durch das Aufwerten von Altmate rialien ist das zentrale Ziel von Einzigwa re 24 Beschäftigungsbetriebe machen bereits mit Sechs davon im Erzbistum Köln Zu sehen gibt es die Einzelstücke auf www einzigware de SCHWERPuNKTE THEMEN amp ENTWICKLuNGEN HIGHLIGHTS IN BILDERN WIR üBER uNS wäsche ein zweites Leben gibt Fünf Träger aus dem Erzbistum produzieren diese nun arbeits teilig der Caritasverband Düsseldorf die Sozi aldienste katholischer Frauen in Langenfeld und Ratingen und der SKM in Düsseldorf mit seiner Beschäftigungsförderung und der Caritasverband Köln mit seiner Näherei aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung Eine innovative und arbeitsfeldübergreifende Kooperation die vom Diözesan Caritasverband angeregt und begleitet wird und einen ersten großen Auftrag gibt es auch schon freut sich Claudia Elschenbroich Im Projekt Neue Nachbarn auch am Arbeitsplatz erhalten die ehrenamtlichen Jobpaten die sich für die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen einsetzen die Einzigware Rucktasche als Aner kennung für ihr Engagement geschenkt Einzigartig eine Warenmeisterin mit einem ihrer Meisterstücke


Vorschau C_Jahresbericht15:16_RZkleineinzel Seite 31