Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

"Schöngerechnet und vergessen: Der Staat schreibt viele Langzeitarbeitslose ab!"
16.10.2017 - Caritas kritisiert Rückgang öffentlich geförderter Beschäftigungen. Besonders betroffen: Neuss, Leverkusen, Mettmann.
Viele müssen leider draußen bleiben: Bezahlbarer Wohnraum dringend gesucht!
16.10.2017 - Wohnungslosigkeit in Deutschland trifft vermehrt Frauen. Caritas fordert mehr öffentlich geförderte Wohnungen.
85.000 Euro für starke Kinder
28.09.2017 - Seit zehn Jahren unterstützt die Engels-Schuster-Stiftung Kinder mit schwierigen Startbedingungen
Volkskrankheit Demenz: Caritas-Projekte gegen das Vergessen
20.09.2017 - Kölner Diözesan-Caritasverband unterstützt Initiativen für Demenzkranke und deren Angehörige
"Es wurde nie realistisch ermittelt, was Kinder wirklich brauchen"
18.09.2017 - Kölner Diözesan-Caritasdirektor bemängelt unzureichende Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze für Kinder

Caritas-Schifffahrt: Alt und Jung setzen die Segel auf dem Rhein

12. Schifffahrt des Diözesan-Caritasverbandes mit knapp 700 Teilnehmenden und Kardinal Woelki auf der MS RheinEnergie
13. September 2017; presse@caritasnet.de

 

 Köln. Unter dem Motto „Alt und Jung in einem Boot" startet am 19. September am Kölner Rheinufer die traditionelle Schifffahrt des Kölner Diözesan-Caritasverbandes. Mit an Bord auf der MS RheinEnergie während der vierstündigen Fahrt sind knapp 500 Seniorinnen und Senioren, 70 Schülerinnen und Schüler, Auszubildende von Pflegeschulen sowie der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki.

Wenn die Jüngeren mit den Älteren: Dann wird gelacht, gesungen und gefeiert. Auch diesmal geht es auf dem Rhein wieder vor allem um Spaß, Freude und das Miteinander der Generationen. Und mit-tendrin Kardinal Woelki, der mit allen eine Andacht feiert und viel Zeit zum Austausch mit Alt und Jung mitbringt.

Der Kölner Diözesan-Caritasverband organisiert die Schifffahrt bereits zum zwölften Mal – in diesem Jahr gemeinsam mit dem Caritasverband Düsseldorf.

Zur Schifffahrt „Alt und Jung in einem Boot" laden wir Sie herzlich ein. Start ist am:

 

Dienstag, 19. September 2017, um 10 Uhr

am Anleger der KD-Landebrücke Köln 06 (Höhe Bastei / Konrad-Adenauer-Ufer 80).

 

Als Interviewpartner stehen zur Verfügung:

 

Käthe Beck, Seniorin

Die 95-jährige ist Vorsitzende des Bewohnerbeirats im CBT-Wohnheim St. Georg in Köln.

 

Jan Kutter, Auszubildender zum Altenpfleger Der 27-jährige besucht die katholische Krankenpflegeschule „Louise von Marillac" in Köln.

 

Klara Dogan, Schülerin Kaiserin-Augusta-Schule, Köln Die 16-jährige ist in der 11. Jahrgangsstufe.

Hinweis: Um 11 Uhr legt das Schiff ab. Gegen 12 Uhr haben Journalisten die Möglichkeit, in Höhe der Kölner Bastei wieder von Bord zu gehen.

 

Zurück