Nach der 24h-Pflege in den Arbeitsmarkt

Agnieszka Dziubak hat mehrere Jahre pflegebedürftige Menschen in deren Privathaushalten gepflegt – und dafür zeitweise ihre Familie in Polen zurückgelassen. Nun strebt sie eine Ausbildung im Gesundheits- und Pflegebereich an.

 

Ihr Kontakt zu uns

Ulrich Förster

Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V.

 

Tel.: 0221 2010-127

Fax: 0221 2010-121

E-Mail: ulrich.foerster@caritasnet.de

 

 

"Die Zukunft der Pflege ist bunt" war ein Projekt des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e.V., das im Rahmen des XENOS-Programms „Integration und Vielfalt" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert wurde.