Lernen mit neuen Medien - E-Learning - Blended Learning- Mobile Learning

Pflegewissen ist anspruchsvoll

Gute Pflege erfolgt auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse gepaart mit den reflektierten Erfahrungen aus dem Berufsleben.

 

Aber die Halbwertszeit des Wissens wird immer kürzer und bei der gleichzeitig zunehmenden Arbeitsverdichtung wird es immer schwieriger die ca. 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Pflege regelmäßig zu schulen.

 

Daher hat sich die Abteilung Krankenhäuser des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e.V. zum Ziel gesetzt, allen Mitarbeitenden in der Pflege Zugang zu notwendigen Fortbildungen anzubieten, um ihren Berufsalltag in der Pflege gut gestalten zu können!

 

Um das zu ermöglichen, wurden neben den bekannten Schulungsangeboten neue Wege gesucht und gefunden:

 

Die Methode des „Mobile Learning" macht es möglich, Fortbildungen oder Teile von Fortbildungen per Internet zu absolvieren.

 

Jeder Mitarbeitende erhält einen passwortgestützten Zugang zu einer Lernplattform. Dort finden sich unterschiedlichste Bildungsangebote:

  • Kurzschulungen zum schnellen Aktualisieren oder Auffrischen von Fachwissen.
  • Lerneinheiten zu vielen Basisthemen oder ganz neuen Aufgaben, die ein bis zwei Stunden Lernzeit erfordern und mit einem Abschlusstest enden (z.B. Neue Aufgaben in der Pflege, neue Expertenstandards).
  • Blended Learning - Angebote, die E-learning mit Präsenzphasen oder Praxislernen verknüpfen und über mehrere Wochen in einem festen Kurs durchgeführt werden.

 

Die Teilnehmenden besuchen gewohnte Präsenztage in einer Fortbildungs-veranstaltung. Einen weiteren Teil des Lehrstoffs erarbeiten sie sich mit Hilfe des Internets und einer Lernplattform anhand vorbereiteter Lerneinheiten flexibel am Arbeitsplatz oder zu Hause. In ihrem Lernprozess werden sie individuell von einem Tutor begleitet und arbeiten online mit anderen Seminarteilnehmern zusammen. Das Gelernte lässt sich am Arbeitsplatz direkt anwenden und mit Kollegen diskutieren.

 

Das schafft Vorteile für die Teilnehmer, denn sie können sich fortbilden, wann immer sie Zeit haben und wo immer es ihnen gefällt und so Beruf, Fortbildung, Freizeit und Familie besser miteinander vereinbaren.

Weitere Nutzen und Chancen von Online-Learning, Blended Learning oder E-Learning

Jeder Mitarbeiter kann sich zu jeder Zeit und an jedem Ort die gewünschte Lerneinheit abrufen.

 

Jeder Lernende lernt in dem Tempo und in der Intensität, die er/sie benötigt.

 

Vorhandene Werte und Erfahrungen werden berücksichtigt.

 

Differenzierung nach Vorwissen und Interesse ist möglich.

 

Jeder Lernende hat die Chance, dem Potential und den Vorlieben entsprechend lernen zu können.

 

Selbstlernkompetenz steigt - Lernen macht Spaß.

 

Alle Mitarbeiter können gleichzeitig und in einem überschaubaren Zeitraum informiert und geschult werden.

 

Lernangebote stehen permanent allen Mitarbeitern zur Verfügung.

 

Die Online-Lernzeiten können nach Rücksprache mit dem Arbeitgeber als Arbeitzeit berechnet werden.

 

Patientinnen und Patienten profitieren von dem neuen Angebot für Mitarbeitende. Fortbildung für alle ist einfacher geworden.

Unter www.carilernen.de erreichen Sie die Online-Learning - Angebote des Diözesan-Caritasverbandes.

 

In Kooperation mit der Fa. Qualitus werden weitere Lerneinheiten angeboten www.oleplus.de

 

Außerdem wird in der Zeit vom 01.05.2011 bis 30.04.2014 ein Projekt zur weiteren Entwicklung von E-Learning durchgeführt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.cleo.iliasnet.de