Aktuelle Termine

Terminänderung Vertiefung Forum Theater

21. November 2017 (vormals 6. November)
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Vertiefungstag Forum Theater. Ein Angebot für Pflegelehrer und Pflegelehrerinnen. Veranstaltungsort: Jugendherberge Köln-Deutz. | mehr...

 

Alle Informationen zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie über ute.freisinger-hahn@caritasnet.de

Suchen & Finden

 

Caritas-Kampagne 2017

Das Miteinander gut zu gestalten und Integration zu ermöglichen ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe in den kommenden Jahren. Wie sie gelingen kann, ist das Thema der Caritas-Kampagne 2017 „Zusammen sind wir Heimat“

Unsere Fundgrube

Herzlich willkommen in unserer Fundgrube.

 

Hier haben wir für Sie Anregungen zu religiösen, existentiellen und ethischen Themen für die Unterrichtsgestaltung in der Pflege zusammengestellt. Die Fundgrube wird im Lauf der Zeit anwachsen. Es gibt daher immer wieder Neues zu entdecken.


Greifen Sie gern zu! Viel Freude beim Stöbern und Entdecken.

Schon gesehen?

Filmreihe „Erzähl mir, wie es früher war!“: Senioren und Seniorinnen erzählen in diesen Video, wie kirchliche Feste früher erlebt und gefeiert wurden.

Für Sie entdeckt beim Erzbistum Köln | Erzähl mir wie es früher war!

 

Filmbeitrag bei „Planet Wissen“ zum Thema Armut und Gesundheitsversorgung

Für Sie entdeckt bei der ARD | Deutschlands Arme und ihr Arzt
Weitere Informationen zum Thema auch unter: http://www.armut-gesundheit.de 

 

Junge Menschen führen mit sterbenden Menschen und deren Angehörigen Gespräche. Ein Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Martin W. Schnell, Universität Witten/Herdecke

Für Sie entdeckt auf www.30jungemenschen.de

 

Positionen und Erfahrungen zur aktuellen Diskussion um ein menschenwürdiges Sterben.

Für Sie entdeckt beim WDR | Sendung Quarks&Co vom 21.04.2015 | 05:06 Min.

 

Ein Altenpfleger rappt zum Thema Pflege und Begleitung, Leben und Lebensende im Altenheim.

Den folgenden Film „Alt und krank“ von Idref haben wir auf YouTube für Sie entdeckt.

Schon gelesen?

Rosmarie Maier, Ich will Dich doch erreichen. Begegnungen mit demenzkranken Menschen ermöglichen (München 2009)

Grundlegung, Fallbeispiele und Praxistipps zur Begleitung von Menschen mit Demenz unter religiösen oder spirituellen Gesichtspunkten.

 

Karin Jacobs, Halt Finden – wenn alles zu entgleiten droht. Welche Be-Deutung hat Spiritualität für Menschen mit Demenz? (Esslingen 2015)

Spiritualität wird als Ressource in den Begleitung von Menschen mit Demenz entdeckt.

 

Die Hospizzeitschrift, Ausgabe Nr. 67, Sonderheft zur Sterbehilfedebatte 5 (2015).

Namenhafte Wissenschaftler und Praktiker aus Hospizbewegung und Palliative Care positionieren sich in der aktuellen Debatte um ein Sterben in Würde.

Arndt Büssing/Niko Kohls (Hg.), Spiritualität transdisziplinär.

Wissenschaftliche Grundlagen im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit (Berlin 2011), psychologische, neuro- und biologische sowie sozialwissenschaftliche Erkenntnisse und Modelle zu Religiosität und Spiritualität als Coping-Strategie in Krankheit und Alter.

Monika Renz, Hoffnung und Gnade. Erfahrungen von Transzendenz in Leid und Krankheit (Freiburg i. Br. 2014).

Erfahrungen und praktische Hinweise für die Gestaltung von Spiritual Care in Krankheit und Leid.

Franzikus Knoll, Mensch bleiben!

Zum Stellenwert der Spiritualität in der Pflege (Stuttgart 2015). Ein Plädoyer für den integralen Stellenwert von Spiritualität in der Pflege.

Diakonisches Werk Württemberg u.a. (Hg.), „Lass Dich beflügeln. Gebete für Pflegende“ (Stuttgart 2011)

Eeine Sammlung von Gebeten, Bibelworten, Liedstrophen und selbst formulierten Texten von Pflegenden für Pflegende, preisgünstig zu erwerben unter: https://www.diakonie-wuerttemberg.de/presse-und-aktuelles/publikationen/liste-aller-publikationen

Diakonisches Werk der EKD / Johannes Stockmeyer / Astrid Giebel/Heike Lubasch (Hg.)

Geistesgegenwärtig pflegen: Existenzielle Kommunikation und spirituelle Ressourcen im Pflegeberuf Band 1 und 2 (Neukirchen-Vluyn 2012/13); Impulse zur pflegerischen Fachkompetenz in der Auseinandersetzung mit existentiellen Fragen; Ergebnisse eines Pilotprojektes zur Förderung existentieller Kommunikation und spiritueller Ressourcen in der Pflege in Personal- und Organisationsentwicklung.

R. Gronemeyer/A. Heller, „In Ruhe sterben“
Was wir uns Wünschen und was die moderne Medizin nicht leisten kann (München 2014). Klare Worte gegen die Vorherrschaft von Technik, Bürokratie und Gewinnstreben am Lebensende, für eine Kultur von Solidarität und Mitverantwortung.

Andreas Heller/Birgit Heller, Spiritualität und Spiritual Care

Orientierungen und Impulse (Bern 2014); Umfassender Einblick zu den vielschichtigen professionellen und menschlichen Anforderungen einer existentiellen Begleitung in Krankheit, Alter, Sterben und anderen kritischen Lebenssituationen.

Außerdem für Sie entdeckt...

  • „Die andere Seite des Lebens - Sterben und Tod im Film“: Eine neue Arbeitshilfe der Medienzentrale im Erzbistum Köln.
    Drei Filme werden in der Arbeitshilfe mit didaktischen Tipps und curricularen Bezügen für die Nutzung in verschiedenen Bildungssettings aufbereitet. | Mehr...
  • Feste und Bräuche der Religionen, nutzen Sie den interreligiösen Kalender des Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales in NRW. | Mehr...
  • Was hat die Bibel uns zum Umgang mit Flüchtlingen, Burn-Out oder Bahnstreik zu sagen? Die Bibel gelesen im Kontext unserer Zeit. | Mehr...
  • Anregungen und Impulse zur Förderung und Umsetzung einer „spirituellen Sorge“ in der Pflege von Christel Ludewig. | Mehr...
  • Ein Schüler erzählt anderen Auszubildenden in der Pflege, warum interreligiöse Kenntnisse für den Berufsalltag wichtig sind und wie sie konkret umgesetzt werden können | Mehr...
  • Aktuelle Stellungnahme des Dt. Ethikrates zu Organtransplantation und Hirntod. | Mehr...
  • Kompetenz rund um die Bibel: Einheitsübersetzung online, Texte, links, Materialien. | Mehr...
  • Eine interessante Seite mit vielen Unterrichtsentwürfen und Materialien zum Bereich Religion und Glaube. | Mehr...
  • Evangelische Kirche im Rheinland (Hg.), Handbuch Religionen. Leitfaden für Mitarbeitende in Krankenhaus, Einrichtungen der Altenhilfe und Hospiz | Mehr..
  • Mit der „spirituellen Verfügung“ über die letzten Dinge ins Gespräch kommen: Ein anderer Blick auf „Verfügungen“ in Krankheit, Alter und Sterben (Prof. Dr. F. Rest, FH Dortmund) | Mehr...

Fundgrube spezial -
Informationen rund um das Thema Bibel, Kirchenjahr, Heilige etc.

Hier finden Sie hilfreiche Internetseiten zur Nutzung biblischer Texte und Zitate, Erläuterung zu Festen und Personen rund um das Kirchenjahr und vieles mehr…