Integrationsunternehmen im Erzbistum Köln

Hotel Begardenhof, Köln
Das Integrationsunternehmen Hotel Begardenhof der Alexianer Service Gesellschaft ist ein Hotel mit Tagungsbetrieb im Kölner Süden. Dort sind Menschen mit und ohne Behinderung angestellt. Hier kommen Sie zur Homepage des Hotels: www.begardenhof.de

  

Schnitt-Gut GmbH, Neuss | Integrativ, gemeinnützig und mobil
Die SCHNITT-GUT GmbH ist ein Integrationsunternehmen im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus und wurde von den St. Augustinus-Kliniken gGmbH und den Gemeinnützigen Werkstätten Neuss GmbH in partnerschaftlicher Zusammenarbeit gegründet.


Das Unternehmen bietet Menschen mit einer Behinderung die Chance, eine reguläre Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden. Dabei werden die Mitarbeiter mit Behinderungen entsprechend ihren Fähigkeiten eingesetzt und leisten in diesem Rahmen gleichwertige und hoch engagierte Arbeit. Beschäftigt sind heute 20 Mitarbeiter, darunter neun Menschen mit Behinderung, die im Raum Krefeld, Mönchengladbach, Neuss und Düsseldorf bis nach Solingen im Einsatz sind. Neben dem Kerngeschäft,  der Garten- und Landschaftsbau/-pflege, wurde mit dem Vertrieb von Kaminholz das Leistungsangebot erweitert. Weitere Informationen zu SCHNITT-GUT: www.schnitt-gut.de 

  

CAP-Markt Bergisch Gladbach
CAP ist ein Teil des Wortes Handicap. Im CAP-Markt Bergisch Gladbach, der vom Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis 2009 eröffnet wurde, bewirtschaften Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam einen Supermarkt. Hier erhalten Sie weitere Informationen: http://caritas.erzbistum-koeln.de/rheinberg_cv2/mitten_im_leben/cap_markt/index.html

  

Genesis, Solingen
Die Integrationsgesellschaft Genesis GmbH (Gemeinnützige neue Servicegesellschaft in Solingen) ist ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins Lebenshilfe für geistig Behinderte Solingen und des Verbundes Kplus - Katholische Kliniken und Senioreneinrichtungen. Sie wurde mit dem Ziel gegründet, Menschen mit Behinderung den Einstieg ins Berufsleben in verschiedenen Tätigkeitsfeldern zu ermöglichen. Link zur Homepage von Genesis: www.genesis-solingen.de

  

MIC - "MARIENBORN Integration Catering"

Der Begriff "MIC" ist die Abkürzung für "MARIENBORN Integration Catering" - eine Tochtergesellschaft der MARIENBORN gGmbH, Zülpich. Ziel der MIC - und damit auch von MICs Restaurant, MICs Catering und MICs Event - ist die Integration von Menschen mit Handicap in das Arbeitsleben.

MIC bietet somit auch diesen Menschen eine Chance, am ganz normalen Leben teilzunehmen bzw. eine Ausbildung als Servicefachkraft oder Koch zu absolvieren. Weitere Informationen über die MARIENBORN gGmbH und ihre Einrichtungen erhalten Sie unter: http://www.marienborn-zuelpich.de.


Wohnverbund der MARIENBORN gGmbH

Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mit Handicap sind Bewohner und Bewohnerinnen des Wohnverbunds der MARIENBORN gGmbH und kommen aus Zülpich und Frechen-Königsdorf. Informationen zum Wohnverbund der MARIENBORN gGmbH finden Sie unter www.marienborn-wohnverbund.de | MiC im Internet unter: www.eu-cf.de