Suchen & Finden

 

Caritas-Kampagne 2017

Das Miteinander gut zu gestalten und Integration zu ermöglichen ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe in den kommenden Jahren. Wie sie gelingen kann, ist das Thema der Caritas-Kampagne 2017 „Zusammen sind wir Heimat“

Projekt | Sign! DiCV

Sign! DiCV – Gebärdensprache im DiCV

Laufzeit: 01.04.2011 – 31.12.2011

 

Logo „Gebärdende Hände"

  • Was heißt „Danke" auf Gebärdensprache?
  • Wie kann ich einen Nachschlag bestellen, wenn die Mitarbeiterin in der Cafeteria gehörlos ist?

Die Gebärdensprache ist eine rein visuelle Sprache.

 

Lautsprachlich kommunizierende Menschen sind primär eine akustische Kommunikation gewöhnt und das Einprägen von Gebärden stellt eine große Herausforderung für ihre Lernfähigkeit dar.

Hinzu kommt oft eine große Unsicherheit auf diese eher ungewohnte Weise zu kommunizieren.

 

Im Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. (DiCV) arbeiten ca. 130 Mitarbeiter.

 

Der Verband verfügt über eine eigene Kantine, in der durch den Träger IN Via Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit e.V.. auch gehörlose Jugendliche als Küchenhelfer und Köche ausgebildet werden.

 

Um die Kommunikation mit den gehörlosen Auszubildenden zu ermöglichen, entwickelte der DiCV einen Gebärdenkurs in Filmform.

 

Die Filmsequenzen wurden von Studierenden der KatHO NW Abteilung gemeinsam mit zwei Auszubildenden von IN VIA gedreht.

Alle Videos zum Projekt in einer Playlist

Die Kooperationspartner im Projekt Sign! DiCV