Meine Welt - Jahrgang 1984-1985

 DOWNLOAD-SERVICE MEINE WELT - JAHRGANG 1984/1985

8401

PDF-Dokument Link zum Heft   (16MB)

001

Meine Welt

Heft 1 Jahrgang 1 August 1984

Der deutsche Bundeskanzler Kohl besucht Indien 1983 – Dr. S. Gosalia über Kindererziehung – Die 18jährige S. Sharma über ihre DeutschDeutschIndische Migrationsbiographie – Prof. Rothermund im Interview zur Einheit Indiens – Pater J. Cherussery über die Geschichte der christlichen Kirche in Indien – Rechtsberatung zum Aufenthaltsstatus – G. Burkhardt über ihre in Indien geborene Mutter – P. Wiertz über Entwicklung und Kulturelle Identität – Kinder und Jugendliche der zweiten Generation über ihren Heimatbegriff – Indien als Investitionsstandort – Immobilienerwerb in Indien – Der Hindu-Begriff – Aryuveda – Teekultur – Porträt des bildenden Künstlers M.F.Husain – M. d. Miranda zeichnet Deutschlandbilder


Suchbegriffe:
Erstausgabe, Migrationsgeschichte, Entwicklung, Aryuveda, Bildende Kunst, Geschichte des Migrationsrechts

   
8402

PDF-Dokument Link zum Heft  (22MB)

002

Meine Welt

Heft 2 Jahrgang 1 Dezember 1984

Indiens langjährige Premierministerin Indira Gandhi wurde ermordet – Prof. Dr. B. Knall im Interview über Industrielle Entwicklung und Armut -   Freundschaftsberichte zwischen weißen und indischen Deutschen – Gandhi und Friedensforschung – Wanderausstellung zu M.K. Gandhi – Cristliche FriedensaktivitInnen in Mannheim – Kurzgeschichte von Manasi: Wir Göttinen – Dr. Arickal über das Erbe Indira Gandhis – Gründung des Deutsch-Indischen Freundschaftskreises Ludwigshafen/Mannheim – P.Lederle im Interview über eine indische Befreiungstheologie – S. Gopalan üer ihre Migrationserfahrungen – Übersicht über die aktuelle AusländerInnenpolitik – H. Schmoick über die Missionarsstellung seines Großvaters in Indien – Prälat Koenen im Porträt und über die Rolle der Kirchen in der Einwanderunggeschichte Deutschlands -   Beratung für Indienreisende – F. Schiffer beschreibt in literarischen Skizzen seine Eindrücke von Indien – Mädchen mit Migrationshintergrund in Deutschland – A.D. Fonseca Protagonist der christlichen Bildenden Kunst   in Indien -   Kinder mit indischem Migrationsintergrund erzählen aus ihrem Schulalltag – J. Punnamparambil Glossiert den Nord-Süd-Dialog

 

Suchbegriffe: Indira Gandhi, Globalisierung, Friedensbewegung, Literatur, Migrationsgeschichte, Biographie, Zweite Generation, Bildende Kunst, Reisen, Befreiungstheologie

   
8501

PDF-Dokument Link zum Heft  (26MB)

003

Meine Welt

Heft 1 Jahrgang 2 April 1985

D.S. Kamtekar ist Indiens neuer Botschafter in Bonn – Dr. Lauschman über Deutsch-Indische Beziehungen – Dr. Krüger von der Deutsch-Indischen Handelskammer im Interview – Veränderungen in Deutschland aus MigrantInnensicht – H.v. Stiefencron über Religion und Modernisierung – Erstes indisches Kulturzentrum in Europa wurde in Bonn eröffnet – Der Musiker Ravi Shankar im Porträt – T. Chakkiath über die Gandhis in Indien – Geschichte der Sikh-Religion – MigrantInnen berichten über ihre migrantische Identität – 15 Jahre IndoGerman Cultural Association Ruhr (IGCA) – Dr. B. du Mont über seine Erfahrung einer indischen Hochzeit in Kajuraho – Die Deutsche Bischofskonferenz bezieht Stellung zur „AusländerInnenfrage“ -   Kinder der zweiten Generation erzählen von ihren Ferien in der Heimat ihrer Eltern -   Indisches Laientheater in Köln

 

Suchbegriffe: Wirtschaft , Migration , Biografie , Religion, Modernisierung, IGCA, Reise, Integration, Theater

   
8502

PDF-Dokument Link zum Heft  (23MB)

004

Meine Welt

Heft 2 Jahrgang 2 September 1985

Goethemedallie 1985 für Schriftsteller und Übersetzer Dr. Dasgupta – Debatte zu Demokratischen Strukturen Indiens   -   Dr. E. Kniprath führt in die Sprachwelten Indiens ein – Dr. Gräfin Bernstoff im Interview über Indien und den Willen zur Entwicklung – Indische Eindrücke zum (Gemeinde)Leben in Deutschland – Der Verband Bi-Nationaler Familien und Partnerschaften stellt sich vor -   Der indische Korrespondent R. Jaura über im Interview zu interkulturellem Dialog auf Augenhöhe – Pater Malieckal über indische Impulse zur Interpretation der Eucharistie – Persönliche Erfahrungen von LeserInnen zu Fremdsein in Deutschland – T.J. Manikath über Yoga – Gedichte – Dr. A. Herberg erzählt von seiner Reise durch Indien – Dr. Reichow über die Entwicklung der Musik in Indien – Über die Dhrupad Musiktradition – LeserInnenforum – Kinder mit indischem Migrationshintergrund beschreiben ihre Identität

 

Suchbegriffe: Migration, Biografie, Sprache, Demokratie, Postkoloniales Indien, Reiseberichte, Entwicklung, Bi-Nationalität, Theologie, Rassismus, Musik

   
8503

PDF-Dokument Link zum Heft  (20MB)

005
Meine Welt

Heft 3 Jahrgang 2 Dezember 1985

Zwei Jahre Meine Welt – E.Verma über die Geschichte der okzidentalen Rezeption Indiens – S. Albano-Müller über das Indienbild des Westens – Der Literaturwissenschaftler Dr. Pandey über das interkulturelle Potential von Sprache und Literatur – Indische Befreiungstheologie – Zweiter Teil von Dr. Knipraths Einführung in indische Sprachwelten – B. Verma im Interview zu seinen Migrationserfahrungen und den Arbeitskreis Afrikanisch-Asiatischer AkademikerInnen in Göttingen – Informationen zur Rentenversicherung – E. Gopalen erzählt von ihrer Hochzeit in Indien – Dr. A. Lokhande über den Ursprung des Christentums in Indien – Eine indische Frau in Deutschland erzählt – Pater Thanniyil erzählt von seiner Rolle als Seelsorger einer weißen Gemeinde in Deutschland – A. Herberg über seine Indienreise – Nacherzählung indischer Heldenepen – Kinder mit indischem Migrationshintergrund beschreiben Heimat und Identität

 

Suchbegriffe: Indische Priester in deutschen Gemeinden, Indienbild, Indiendarstellung, Sprache, Thomaschristen, Legenden, Migration, Zweite Generation, Reisebericht