Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Preisgünstiger Wohnraum dringend gesucht
30.09.2016 - 21.000 Menschen in NRW sind wohnungslos. Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe an der Kapazitätsgrenze
Alt und Jung in einem Boot: Hunderte Senioren und Schüler für einen Tag auf dem Rhein vereint
26.09.2016 - 11. Schifffahrt des Diözesan-Caritasverbandes mit mehr als 800 Teilnehmern. Andacht mit Kardinal Woelki
Ein syrischer Künstler und eine Basketballerin im Rollstuhl geben Einblick in ihr Leben
23.09.2016 - Fest der Vielfalt am Sonntag in Lindlar: Die "lebende Bibliothek" der Caritas bringt Menschen miteinander ins Gespräch
"Faires Miteinander von Alt und Jung ist der Schlüssel für eine gute Zukunft"
19.09.2016 - Katholische Gemeinden sammeln am Caritassonntag (18. September) auch für bedürftige Familien und Kinder
"Kölsches Mädchen - Jüdischer Mensch"
13.09.2016 - Diözesan-Caritasverband und Filmproduktion sektor53 präsentierten Dokumentarfilm über die Flucht der Faye Cukier (94)

Caritas-Kampagne 2016

Die Caritas-Kampagne 2016 - „Mach dich stark für Generationengerechtigkeit!“ - beschäftigt sich mit Jung und Alt, dem Zusammenhalt zwischen und innerhalb jeder Generation. » Mehr...

Immer weniger und immer älter – so lässt sich die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland beschreiben. Die Spezialausgabe der Sozialcourage zeigt entlang der Caritas-Kampagne 2016 "Mach dich stark für Generationengerechtigkeit", wie sich Alt und Jung solidarisch begegnen und etwas für einander tun können. | Zur Ausgabe...

Aktuelle Informationen

25 Jahre Nationale Armutskonferenz

Der Sprecher der Nationalen Armutskonferenz (nak) und Kölner Diözesan-Caritasdirektor, Dr. Frank Johannes Hensel, hat kritisiert, dass in Deutschland die Zahl der bedürftigen Menschen immer weiter steigt. Die soziale Ungleichheit werde einfach einkalkuliert und hingenommen, sagte Hensel anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Nationalen Armutskonferenz. Die nak fordert unter anderem ein kostenloses Mittagessen in der Ganztagsbetreuung. Mehr

Kölsches Mädchen

Vor über 200 Zuschauern im Filmforum des Kölner Museums Ludwig feierte der Dokumentarfilm „Kölsches Mädchen – Jüdischer Mensch“ am 11. September Premiere. Der Kölner Diözesan-Caritasverband und die Filmproduktion sektor53 präsentierten den Film auf den Tag genau 78 Jahre nach der Flucht der Kölner Jüdin Faye Cukier (heute 94). Weite Infos zur Premiere finden Sie hier...

 

Flucht nach vorn

Der Caritas-Film "Flucht nach vorn" begleitet Menschen aus Syrien und anderen Kriegs- und Krisenländern auf ihrer ungewissen, oft lebensgefährlichen Reise nach Deutschland. Er zeigt, mit welchen Erwartungen und Hoffnungen die Menschen ankommen. Gedreht wurde u.a. in Flüchtlingslagern, auf dem Mittelmeer, in Köln und Wuppertal. Infos unter www.flucht-nach-vorn.com

 

100 Jahre Diözesan-Caritasverband

Was bedeutet heute Nächstenliebe?

Diese Frage stellte der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln anlässlich seines 100-jährigen Bestehens NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, dem Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki, Sänger Heino und Hochsprung-Olympiasiegerin Ulrike Nasse-Meyfarth.

Die Antworten finden Sie in diesem Film.

Die Caritas- und Fachverbände vor Ort

 

Wir für Sie vor Ort

Sie suchen Kontakt oder Hilfe in Ihrer Region?

 

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zu den 14 Stadt- und Kreiscaritasverbänden im Erzbistum Köln sowie zu den uns angeschlossenen Fachverbänden SkF, SKM/SKFM und IN VIA. 

 

zu den Seiten der Caritas vor Ort...

Aktionen & Aktuelles der Caritas im Erzbistum Köln

Caritas-Box

Die CaritasBox ist eine Aktion der Caritas & der INTERSEROH Product Cycle GmbH. Damit entlasten wir die Umwelt und gewinnen Geld für Projekte.

Jahresbericht 2013/14

"Mensch. Caritas." So der Titel des Jahresberichtes 2013/14 des Diözesan-Caritasverbandes. Hier lesen Sie, welche Themen uns bewegt haben.

Transparenzerklärung

Die Diözesan-Caritasverband gibt in seiner Transparenzerklärung Auskunft über seine Strukturen, seine Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung.