Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Zwei kleine Italiener mit einem knallroten Gummiboot
17.08.2017 - Offenes Singen von Schlagern und Volksliedern im Caritas zentrum plus Hassels. Musikalische Seniorinnen und Senioren, die Freude am Singen von Schlagern und Volksliedern haben, sollten ihre Singstimmen schon mal trainieren.
Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht Helferinnen und Helfer ...als Trödelqueen oder -king
08.08.2017 - Unterbilk. Die Caritas Freiwilligenagentur impuls benötigt freiwillige Helferinnen und Helfer, die Lust haben, einem Sozialkaufhaus bei der Schätzung von Gegenständen aus Wohnungsauflösungen, wie z. B. Münzen, Briefmarken oder Bildern, behilflich zu sein.
Aktion zur Rettung von Bienen in der Stadt. Nachbarschaftsgarten Wersten und Papi-Gruppe Wersten bauen Insektenhotels in Form von zwei Werstener Kirchen
07.08.2017 - Die Papi-Gruppe Wersten hatte Anfang des Jahres die Idee für den Bau von Insektenhotels, um die Biodiversität und Artenvielfalt heimischer Insekten in Düsseldorf aktiv zu unterstützen. Mitte Juni trafen sich deshalb elf Väter und 14 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren an einem Samstagvormittag im Nachbarschaftsgarten Wersten, um gemeinsam mit einem Dozenten des ASG-Bildungsforums professionelle Insektenhotels zu bauen.
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu Besuch beim Caritasverband Düsseldorf . Diskussionsrunde mit MdB Thomas Jarzombek zum Thema "Zukunft der Pflege in Deutschland"
03.08.2017 - Am kommenden Mittwoch, den 9. August 2017 ab 11 Uhr wird Bundesgesundheits-minister Hermann Gröhe auf Initiative des CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Jarzombek den Caritasverband Düsseldorf e.V. besuchen.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Aktion zur Rettung von Bienen in der Stadt. Nachbarschaftsgarten Wersten und Papi-Gruppe Wersten bauen Insektenhotels in Form von zwei Werstener Kirchen

7. August 2017; Stephanie Agethen

 

Aktion zur Rettung von Bienen in der Stadt

Nachbarschaftsgarten Wersten und Papi-Gruppe Wersten bauen Insektenhotels in Form von zwei Werstener Kirchen

Wersten. Die Papi-Gruppe Wersten hatte Anfang des Jahres die Idee für den Bau von Insektenhotels, um die Biodiversität und Artenvielfalt heimischer Insekten in Düsseldorf aktiv zu unterstützen. Mitte Juni trafen sich deshalb elf Väter und 14 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren an einem Samstagvormittag im Nachbarschaftsgarten Wersten, um gemeinsam mit einem Dozenten des ASG-Bildungsforums professionelle Insektenhotels zu bauen. Da sie sich nicht mit einfachen Insektenhotels zufrieden geben wollten, hat sich Martin Thomassen, der die Papi-Gruppe leitet und vom Beruf Tischler ist, die Insektenhotels in ihrer Form an die katholische Kirche St. Maria Rosenkranz und an die evangelische Stephanuskirche nachgebaut. Neben der Befüllung der zwei Insekten-Kirchen, haben die Kinder gemeinsam mit ihren Vätern an weiteren Insektenhotels für den heimischen Balkon oder Garten gearbeitet. Leere Konservendosen befüllten die Kinder mit Bambus, schnitten sie selbstständig zu und versahen sie mit einem Haken als Halterung. Am Ende des Aktionstages gingen alle Kinder stolz mit ihren eigenen, kleinen Insektenhotel nach Hause. Die "Insekten-Kirchen" haben anschließend ihren Platz im Nachbarschaftsgarten Wersten gefunden und warten nun auf zahlreiche Insekten der Umgebung.

 

Wer sich anschauen möchte, ob die Insekten-Kirchen zahlreich angenommen werden, ist herzlich eingeladen, sich an den Stadtteilladen Wersten des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. unter Telefon 4953277 zu wenden. 

 

Ein Mal pro Monat treffen sich regelmäßig zehn Väter mit ihren Kindern zwischen zwei und sechs Jahren in der Papi-Gruppe, um gemeinsam Spielplätze zu erkunden, Pizza zu backen, zu zelten oder gemeinsam um die Wette Steine in den Rhein zu werfen. Bei der Papi-Gruppe sind neue Väter und ihre Kinder herzlich willkommen, nähere Informationen gibt es im Stadtteilladen Wersten.

 

Der barrierefreie Nachbarschaftsgarten Wersten an der Burscheider Str. 29 wurde im Rahmen des NRW Landeprogramm „Soziale Stadt“ und der Landeshauptstadt Düsseldorf geplant und umgesetzt. Der Caritasverband Düsseldorf ist Pächter des Grundstücks und der Stadtteilladen Wersten koordiniert dessen kostenfreie Nutzung für jeden. Er bietet Interessierten Platz für kleine Beete, Gartenaktionen, Kindergeburtstage oder Klassenfeste und die Bäume tragen zurzeit zudem Früchte, die jeder ernten darf.

 
Die Papi-Gruppe Wersten hatte Anfang des Jahres die Idee für den Bau von Insektenhotels, um die Biodiversität und Artenvielfalt heimischer Insekten in Düsseldorf aktiv zu unterstützen. Mitte Juni trafen sich deshalb elf Väter und 14 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren an einem Samstagvormittag im Nachbarschaftsgarten Wersten, um gemeinsam mit einem Dozenten des ASG-Bildungsforums professionelle Insektenhotels zu bauen.

Zurück