Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Weihnachtsmarkt einmal anders!. Caritas veranstaltet Weihnachtsmarkt für Schulklassen, um Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien oder mit psychisch kranken Elternteilen zu erreichen
15.12.2017 - "Kinder aus dem Schatten holen" heißt das Jahresthema der Drogenbeauftragten der Bundesregierung Marlene Mortler. Dies hat sich auch die Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. zur Aufgabe gemacht:
Fotoausstellung: Keys of hope
15.12.2017 - Pempelfort. Syrische Flüchtlinge lassen alles hinter sich - ihre Familie, ihre Freunde, ihr Zuhause.
Buchlesung : Weltgeschichten von Jürgen Lieser.
15.12.2017 - Düsseldorf. Wer für Caritas international arbeitet, ist häufig unterwegs. Jürgen Lieser, der ehemalige stellvertretende Leiter, hat in seiner 30-jährigen Tätigkeit einiges auf seinen Reisen erlebt.
Kreative Blaupause im Weihnachtsfieber. Caritas zentrum plus in Flingern lädt zum phantasievollen Gestalten ein.
13.12.2017 - Am Dienstag, dem 19. Dezember von 9.30 bis 11.45 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Flingern Seniorinnen und Senioren ein, kreatives Potenzial zu entwickeln: Unter Anleitung der Künstlerin Hanne Hanke-Mangels werden originelle Tannenbäumchen hergestellt.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu Besuch beim Caritasverband Düsseldorf . Diskussionsrunde mit MdB Thomas Jarzombek zum Thema "Zukunft der Pflege in Deutschland"

3. August 2017; Stephanie Agethen

 

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu Besuch beim Caritasverband Düsseldorf

 

Diskussionsrunde  mit MdB Thomas Jarzombek zum Thema „Zukunft der Pflege in Deutschland“

 

Am kommenden Mittwoch, den 9. August 2017 ab 11 Uhr wird Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe auf Initiative des CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Jarzombek den Caritasverband Düsseldorf e.V. besuchen. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird nach Schätzungen bis zum Jahr 2030 auf etwa 4 Millionen ansteigen. Deshalb ist die Zukunft der Pflege in Deutschland von entscheidender Bedeutung. Um diesem wachsenden Bedarf nachzukommen, muss der Beruf attraktiver und zukunftsfester gestaltet werden. Dazu hat der Bundesgesundheitsminister bereits Vieles auf den Weg gebracht, wie beispielsweise die Modernisierung der Ausbildung oder die Pflegestärkungsgesetze.

 

Der Caritasverband Düsseldorf präsentiert Minister Gröhe bei seinem Besuch zunächst seine innovative Recruting-Kampagne „Bei Anruf … Ausbildung!“ zur Anwerbung von Azubis für die Altenpflege (ab 11 Uhr). Anschließend stellt sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (ab 11.30 Uhr) der Diskussion zur Zukunft der Pflege in Deutschland. Gesprächspartner auf dem Podium sind Thomas Salmen (stellvertretender Vorstandsvorsitzender Caritasverband Düsseldorf), Dr. Burkhard Kämper (stellvertretender Leiter Katholisches Büro NRW) sowie Rainer Schlaghecken, (Referatsleiter Pflege Caritasverband Düsseldorf). Moderiert wird die Diskussionsrunde von MdB Thomas Jarzombek, Vorsitzender der CDU in Düsseldorf. 

 

Wir laden Medienvertreter sehr herzlich ein, die Veranstaltung zu besuchen:

 

Mittwoch, den 9. August von 11 bis 12.30 Uhr

Caritasverband Düsseldorf e.V., Hubertusstr. 3, 6. Etage       

 

Programm

Vorstellung Recruiting-Kampagne „Bei Anruf … Ausbildung Altenpflege!“ als  Best-Practice-Beispiel.
Anschließend Diskussionsveranstaltung zur „Zukunft der Pflege in Deutschland“.
 

„Zukunft der Pflege in Deutschland“, Moderation Thomas Jarzombek MdB

Hermann Gröhe MdB, Bundesminister für Gesundheit
Thomas Salmen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Caritasverband Düsseldorf
Dr. Burkhard Kämper, stellvertretender Leiter Katholisches Büro NRW
Rainer Schlaghecken, Referatsleiter Pflege Caritasverband Düsseldorf

mit MdB Thomas Jarzombek zum Thema „Zukunft der Pflege in Deutschland“

Zurück