Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Der Enkeltrick. Daten, Fakten und Vorbeugung
25.04.2017 - Dieses Thema wird oft unterschätzt, denn es gibt Menschen, die sagen, "auf so Etwas falle ich nie herein". Doch die Praxis zeigt, wie raffiniert und organisiert die Täter sind. Wie kann man sich schützen? Wie gehen die Betrüger vor? Kriminalhauptkommissar Lutz Türk von der Polizei Düsseldorf gibt wertvolle Informationen zum sogenannten "Enkeltrick".Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird unter 74 67 11 gebeten.
Neue Spiele - alte Spiele - gemeinsam entdecken. Im Caritas zentrum plus in Oberbilk rollen die Würfel
25.04.2017 - Das Caritas zentrum plus in Oberbilk lädt Seniorinnen und Senioren ein, jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr gemeinsam die Würfel rollen oder die Karten sausen zu lassen. Jede Woche stehen bekannte Brett- und Kartenspiele auf dem Programm. Wer mutig ist und Neues ausprobieren möchte, kann am 2. Mai auch einmal jüngere Spiele auszuprobieren.
Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht freiwillige Helferinnen und Helfer
24.04.2017 - ... für die Hausaufgabenbetreuung in Garath. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls benötigt ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Jugendliche im SOS-Kinderdorf bei ihren Hausaufgaben betreuen und sie im Alltag unterstützen. Eine einmal wöchentliche Einsatzzeit von 16 bis 17:30 Uhr ist erwünscht. Idealerweise sollten Interessierte gut zuhören können, Erfahrung und Spaß am Umgang mit Jugendlichen haben und offen für andere Kulturen sein. Weitere Informationen über die Caritas-Freiwilligenagentur impuls unter www.caritas-impuls.de oder per Telefon unter 0211 1602-1757.
Achtsam im Einklang mit sich selbst. Caritas zentrum plus Flingern veranstaltet Gesprächskreis zur Harmonie zwischen Körper und Geist
24.04.2017 - Am Dienstag, dem 25. April um 14.30 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Flingern Seniorinnen zum Frauengesprächskreis ein. Diesmal dreht sich alles um das Frühlingsthema "In sich gehen - Körper und Geist in Harmonie bringen. Erster Teil: Den Körper entschlacken". Referentin Helga Maaßen wird im Impuls-Vortrag und im anschließenden Gespräch die Gelegenheit für einen intensiven Austausch geben. Gern können die Teilnehmerinnen ihre eigenen Erfahrungen einbringen sowie bei der Auswahl von weiteren Themen mitwirken. Wir bitten um Anmeldung, der Vortrag ist kostenfrei.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention

Die Caritas Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention ist eine Beratungs- und Behandlungsstelle für suchtbezogene Fragen und Problemstellungen.

  • Die Mitarbeiter helfen bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Nikotin sowie bei Ess-Störungen.
  • Wir bieten Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppengespräche an. Die Beratungs- und Therapieangebote richten sich an Betroffene und Angehörige.
  • Die Angebote der Suchtprävention richten sich an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Multiplikatoren mit dem Ziel, schon frühzeitig einer Suchtentwicklung entgegen zu wirken.

Nach Verletzungen und Infektionskrankheiten gehört die Alkoholvergiftung zur dritthäufigsten Ursache für eine stationäre Behandlung von Minderjährigen. Das Caritas-Projekt "HaLT - Hart am Limit" betreut die betroffenen Kinder und Jugendlichen, die im Vollrausch ins Krankenhaus eingeliefert werden, sozialpädagogisch und bietet den Eltern fachlich kompetente Beratung. Darüber hinaus zielt HaLT auf eine konsequente Umsetzung des Jugendschutzgesetzes im Stadtgebiet.

Weitere Informationen unter www.halt-duesseldorf.de

Kontakt und Sprechzeiten

Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention

Hubertusstr. 3

40219 Düsseldorf

 

Termine nach Vereinbarung

Telefon: (0211) 1602 - 15 38 oder -31

Mobil:  (0170) 773 94 31 (Bitte sprechen Sie auf die Mailbox!)

E-Mail: Fachstelle.Sucht@caritas-duesseldorf.de

 

In den folgenden Zeiten sind wir telefonisch und per Mail für Sie erreichbar:
Montag bis Donnerstag: 8.30 bis 15.00 Uhr

Freitag: 8.30 bis 13.00 Uhr 

 

Offene Sprechstunde: 
Montag und Donnerstag von 9.00 bis 15.00 Uhr

Ihre Ansprechpartner

Leitung

Claudia Büse

 

Beratung

Bernd Mettenmeyer

Claudia Stark

Tanja Eckers

Melanie Pohl

Mandy Eckhardt

 

Prävention

Rupert Schüler

Daniela Weyers

Tanja Eckers

Melanie Pohl

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf!

 

Anrede
Name*
Vorname*
Telefonnummer
E-Mail-Adresse*
Ihre Nachricht an uns*
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 

Ihr Weg zu uns!