Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Fachveranstaltung "Kinder und Demenz"
13.06.2017 - Können wir im Umgang mit Menschen mit Demenz von Kindern etwas lernen? Ältere Menschen freuen sich häufig über Begegnungen mit Kindern und strahlen über die Lebensfreude. Kinder haben einen offenen Zugang zu Senioren und haben keine Vorbehalte Älteren gegenüber. Wenn Senioren an Demenz erkrankt sind, zeigen sie manchmal "komisches" Verhalten. Kindern sollte man dann erklären, dass es sich um eine Krankheit handelt, die man nicht sehen kann, die aber Verhaltensveränderungen bewirkt. Im Rahmen der diesjährigen Caritas-Fachveranstaltung stellen wir drei Projekte vor, bei denen Kinder und Menschen mit Demenz sich begegnen und Kindern ein Zugang zum Phänomen vermittelt wird.
Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht freiwillige Helferinnen und Helfer für die Flughafenseelsorge
13.06.2017 - Lohausen. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls benötigt ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die auf gestrandete, unruhige oder verängstigte Reisende zugehen, ihnen Unterstützung anbieten und bei Sorgen zuhören. Eine Einsatzzeit von wöchentlich zwei bis vier Stunden zwischen 6 und 22 Uhr ist erwünscht. Idealerweise sollten Interessierte gut zuhören, offen auf Menschen zugehen können sowie die Bereitschaft zu einer professionellen Seelsorge-Ausbildung haben. Weitere Informationen über die Caritas-Freiwilligenagentur impuls unter www.caritas-impuls.de oder per Telefon unter 0211 1602-1757.
Wichtig für die Gesundheit und die Haltung. Rücken- und Beckenbodengymnastik im Caritas zentrum plus Bilk
08.06.2017 - Ab Freitag, den 9. Juni 2017 beginnt um 16.30 bis 17.30 Uhr im Caritas zentrum plus Bilk (Suitbertusplatz 1a, 40233 Düsseldorf) das neue Angebot "Rücken- und Beckenboden-gymnastik für Jung und Alt". Ein Kurs zur Kräftigung der Wirbelsäule und Stärkung des Rückens. Die erfahrene Kursleitung Sita Haghighat freut sich zahlreiche interessierte Seniorinnen und Senioren.
Plastiktüten verhüten: Nachhaltig mit selbstgenähten Upcycling Stoffbeuteln - ein Wettbewerb. Einladung zum Pressegespräch am Montag, dem 12. Juni um 13 Uhr im Caritas Sozialen Zentrum Leopoldstraße.
07.06.2017 - Nachdem inzwischen viele Verbraucher in Düsseldorf auf Plastiktüten verzichten, folgt nun der nächste nachhaltige Schritt. Zusammen mit der Initiative "Plastiktüten verhüten" startet der Caritasverband Düsseldorf e.V. einen Wettbewerb für Stofftaschen, die aus alten Hemden, Blusen oder Hosen genäht werden. Dazu bieten wir verschiedene Upcycling-Workshops an, planen eine Ausstellung und wollen die schönsten selbstgenähten Beutel prämieren.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas-Altenzentrum Klara-Gase-Haus

Das Caritas-Altenzentrum Klara-Gase-Haus ist seit den 80er-Jahren im Düsseldorfer Stadtteil Wersten etabliert und für seine familiäre Atmosphäre bekannt. Im Jahr 2000 wurde die Einrichtung umfassend saniert und modernisiert.

 

Für die 61 Bewohnerinnen und Bewohner stehen 13 Einzel- und 24 Doppelzimmer zur Verfügung, hinzu kommen fünf Kurzzeitpflegeplätze für die Gäste, die vorübergehend im Klara-Gase-Haus wohnen möchten. Den christlichen Geist im Haus fördern die Ordensschwestern der Gemeinschaft der Heilig Geist Schwestern. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klara-Gase-Hauses sind besonders in der Betreuung von gerontopsychiatrisch erkrankten Senioren geschult. Im Angebot sind spezielle therapeutische Angebote für Demenzkranke. Intensive Kontakte zu Düsseldorfer Fachkliniken garantieren kompetente medizinische Versorgung.

 

Wir bieten Qualität − mit Sicherheit!
Der Caritasverband Düsseldorf e. V. verfügt über ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem
gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW mit klar definierten Qualitätskriterien und -standards. Unsere strengen Qualitätsstandards werden regelmäßig intern und extern überprüft und kontinuierlich weiterentwickelt. Gemäß diesem Qualitätsgrundsatz finden in unseren Altenzentren in regelmäßigen
Abständen interne und externe Fort- und Weiterbildungen, Qualitätszirkel und Dienstbesprechungen
statt. Unsere Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen sind aufgeschlossen für neue Ideen von Bewohnern, Angehörigen oder Mitarbeitenden und jederzeit offen für Gespräche und konstruktive Verbesserungsvorschläge. Hierzu dienen z. B. ein verbindliches Beschwerdemanagement und regelmäßige Kunden- und Mitarbeiterbefragungen. Sie sind darauf ausgerichtet, Anregungen aufzugreifen, tragfähige Problemlösungen zu erarbeiten und diese in wirksame Maßnahmen umzusetzen.

 

Ihre Anfahrtsmöglichkeiten mit dem ÖPNV:

  • Mit den Linien U 71, U 74, U 77, U 79 und U 83 , den  Bussen 723, 780, 782 und 785 ist die Stadtmitte in 15 Minuten zu erreichen.

Kontakt und Sprechzeiten

Caritas Altenzentrum Klara-Gase-Haus

Sprockhöveler Str. 36

40591 Düsseldorf

Telefon: (0211) 1602 - 29 40

Fax: (0211) 9 77 85 60

E-Mail: caz.klara-gase-haus@caritas-duesseldorf.de

 

Unsere Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 14.00 Uhr

Einrichtungs- und Pflegedienstleitung

Suada Murathodzic

Telefon: (0211) 1602 - 29 40

Fax: (0211) 9 77 85 60

E-Mail: Suada.Murathodzic@caritas-duesseldorf.de

 

Die Einrichtungs- und Pflegedienstleitung ist Beauftrage für Medizinproduktesicherheit (gemäß MPBetreibV) und unter den o.a. Kontaktdaten erreichbar.

 

Caritas-Pflegeberatung

Falls Sie sich gern unverbindlich über einen Einzug informieren möchten oder Informationsmaterial benötigen, melden Sie sich bitte bei:


Sabine Dettmer
Telefon: (0211) 1602 - 13 51
Fax: (0211) 1602 - 11 40
E-Mail: Sabine.Dettmer@caritas-duesseldorf.de


Monika Preuschoff
Telefon: (0211) 1602 - 13 50
Fax: (0211) 1602 - 11 40
E-Mail: Monika.Preuschoff@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!