Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Weihnachtsmarkt einmal anders!. Caritas veranstaltet Weihnachtsmarkt für Schulklassen, um Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien oder mit psychisch kranken Elternteilen zu erreichen
15.12.2017 - "Kinder aus dem Schatten holen" heißt das Jahresthema der Drogenbeauftragten der Bundesregierung Marlene Mortler. Dies hat sich auch die Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. zur Aufgabe gemacht:
Fotoausstellung: Keys of hope
15.12.2017 - Pempelfort. Syrische Flüchtlinge lassen alles hinter sich - ihre Familie, ihre Freunde, ihr Zuhause.
Buchlesung : Weltgeschichten von Jürgen Lieser.
15.12.2017 - Düsseldorf. Wer für Caritas international arbeitet, ist häufig unterwegs. Jürgen Lieser, der ehemalige stellvertretende Leiter, hat in seiner 30-jährigen Tätigkeit einiges auf seinen Reisen erlebt.
Kreative Blaupause im Weihnachtsfieber. Caritas zentrum plus in Flingern lädt zum phantasievollen Gestalten ein.
13.12.2017 - Am Dienstag, dem 19. Dezember von 9.30 bis 11.45 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Flingern Seniorinnen und Senioren ein, kreatives Potenzial zu entwickeln: Unter Anleitung der Künstlerin Hanne Hanke-Mangels werden originelle Tannenbäumchen hergestellt.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Caritas-Betreuungskreise für demenziell Erkrankte

Die meisten demenzerkrankten Menschen werden von ihren Angehörigen zu Hause betreut. Ist die erforderliche Hilfe zu Beginn noch zeitlich begrenzt, wird sie mit fortschreitender Erkrankung häufig zu einer „Rund um die Uhr“- Pflege.

 

Pflegende Angehörige nehmen dabei oft große Einschränkungen ihrer eigenen Lebensführung in Kauf. Nicht selten kommt es auch zu starken körperlichen und/oder seelischen Belastungen. Um pflegende Angehörige in dieser Situation zu unterstützen, gibt es die Betreuungskreise für demenzkranke Menschen. Ein Team, bestehend aus einer Sozialarbeiterin und speziell geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bietet in einer geschützten Umgebung Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und lädt ein zu vielerlei Aktivitäten, wie z. B. kreativem Werken, gemeinsamem Singen oder Ausflügen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Andrea Konkel

Koordination Demenz, Sinnesbehinderung und Seniorenreisen


Telefon: (0211) 1602 - 17 52
Mobil: (0151) 11 72 94 78

Fax: (0211) 1602 - 17 03
E-Mail: Andrea.Konkel@caritas-duesseldorf.de 


Koordination Demenz

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

So finden Sie uns!