Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Erinnerung an die Schulzeit-Schulfibeln als Spiegel der Zeit. Vortrag und Gespräch mit Eduard Stolz
19.04.2018 - Am Donnerstag, den 19. April um 15.00 Uhr besucht der ehemalige Lehrer Eduard Stolz das Caritas zentrum plus Stockum (Lönsstraße 5a, 40474 Düsseldorf), um mit Besucherinnen und Besuchern Erinnerungen an die Schulzeit auszutauschen.
Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht dringend freiwillig Engagierte ... als Trödelqueen oder -king
18.04.2018 - Die Caritas Freiwilligenagentur impuls sucht freiwillige Helferinnen oder Helfer, die Lust haben, ein Sozialkaufhaus bei der Schätzung von Gegenständen aus Wohnungsauflösungen, wie z.B. Münzen, Briefmarken oder Bildern, zu unterstützen.
Caritas informiert in Themenabend über ehrenamtliche Sterbebegleitung
16.04.2018 - "Bleib an meiner Seite"- das wünschen sich viele Menschen am Ende ihres Lebens. Immer wieder kommt es aber zu Situationen, in denen zu Hause oder in Pflegezentren niemand diesen Wunsch erfüllen kann.
Kinoerlebnis mal anders. Das Caritas zentrum plus Bilk lädt Senoren ein
11.04.2018 - Am Dienstag, den 17. April 2018, von 14 bis 17 Uhr findet im Caritas zentrum plus in Bilk (Suitbertusplatz 1a, 40223 Düsseldorf) eine gesonderte Vorstellung des Kinofilm "Monsieur Claude und seine Töchter" für Seniorinnen und Senioren statt.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Die Aktion Neue Nachbarn - Flüchtlinge sind unsere neuen Nachbarn.

Es sind Menschen die aus allen Teilen der Welt, dem Nahen Osten, Osteuropa und Afrika, zu uns kommen. Krieg, Katastrophen, Verfolgung und bittere Armut haben sie zur Flucht gezwungen. Schreckliche Erlebnisse und Schicksale pflastern ihren Weg zu uns. Ihre Flucht war gefährlich und für viele tödlich. Familien wurden auseinandergerissen.

 

Diesen Menschen wollen wir helfen: Mit der Aktion Neue Nachbarn. Diese Aktion hat unser Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki im November 2014 ins Leben gerufen. Ziel der Aktion ist es, die Willkommenskultur für und die Integration von Flüchtlinge im Erzbistum Köln zu fördern, die Bedarfe von Flüchtlingen stärker in das Bewusstsein zu rücken sowie alle kirchlichen und nicht-kirchlichen Akteure und Initiativen zu vernetzen. Wir glauben daran, dass wir in Deutschland eine neue Willkommenskultur für Flüchtlinge schaffen können. Wir glauben daran, dass Mitgefühl, Akzeptanz und die nachhaltige Bereitschaft zu helfen, den Flüchtlingen hilft, inmitten unserer Gemeinschaft anzukommen. Dass Kontakt und Austausch dazu führen, dass aus Fremden Nachbarn werden, die Deutschland ihre Heimat nennen.  Sehr viele Menschen engagieren sich bereits in unseren Gemeinden für Flüchtlinge. Dazu ist diese Aktion geschaffen. Denen zu helfen, die Flüchtlingen helfen wollen. Lassen Sie uns als Menschen, als Christen unsere neuen Nachbarn willkommen heißen!

 

Aus den Evangelien und der christlichen Soziallehre ergibt sich der Auftrag, dass wir uns als katholische Kirche für Notleidende und Bedrängte und damit auch für Flüchtlinge einsetzen. Damit Flüchtlinge im Erzbistum Köln gut leben können, wollen wir in unseren Gemeinden eine Willkommenskultur für alle Menschen schaffen. Wir unterstützen, vernetzen und fördern die vielen Flüchtlingshelfer im Erzbistum Köln und präsentieren ihre Arbeit der Öffentlichkeit. Flüchtlinge unterstützen wir auch, indem wir uns öffentlich für eine ihre Würde achtende Politik einsetzen. Hier finden Sie weiterere Angebote in Düsseldorf.

 

Seien Sie ein Teil der Willkommenskultur.

Kontakt und Ansprechpartnerin in Düsseldorf

Ehrenamtskoordination Flüchtlinge

Leopoldstraße 30

40211 Düsseldorf

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Sarah Pulm

Telefon (0211) 1602 - 1756

Fax (0211) 1602 - 1703

E-Mail: Sarah.Pulm@caritas-duesseldorf.de

 

Materialien zum Download

So finden Sie uns!