Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Sportlich in den Herbst. Caritas zentrum plus Mörsenbroich lädt ein zur Funktionsgymnastik für Senioren ab 55 Jahre
16.10.2017 - Mörsenbroich. Jeden Dienstag von 11.15 bis 12.15 Uhr findet Caritas zentrum plus in Mörsenbroich (Eugen-Richter- Straße 10) das Sportangebot "Funktionsgymnastik" für Jung und Alt statt. Die erfahrene Kursleitung Diana Mehr freut sich auf gelenkige Seniorinnen und Senioren, die Lust auf Bewegung haben. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die erste Stunde ist kostenlos.
Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle Wersten lädt zum Tag der offenen Tür ein!
16.10.2017 - Wersten. Am Donnerstag, dem 19. Oktober zwischen 14.30 und 18 Uhr laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Leiter der Caritas-Erziehungs- und Familienberatungsstelle Wersten, Gerhard Vogel, die Nachbarschaft, Geschäfts- und Praxeninhaber sowie interessierte Eltern und Kinder sehr herzlich zum Tag der offenen Tür in die Kölner Landstraße 264 ein.
Katholisches Netzwerk für Palliativ- und Hospizarbeit Düsseldorf stellt sich erstmals vor
11.10.2017 - ASG-Bildungsforum, Caritasverband Düsseldorf, Ökumenische Hospizbewegung und Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) laden zur gemeinsamen Auftaktveranstaltung ins maxhaus Das neu gegründete Katholische Netzwerk für Palliativ- und Hospizarbeit Düsseldorf hat das Ziel, die katholische Kompetenz im Hospiz- und Palliativbereich in der Landeshauptstadt zukünftig stärker zu bündeln: "Mit der Gründung des trägerübergreifenden Katholischen Netzwerkes für Palliativ- und Hospizarbeit Düsseldorf möchten wir ein deutliches Zeichen für das Leben setzen", betont Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes.
Sicher unterwegs mit dem Rollator. Vortrag und Training für Senioren im zentrum plus Bilk
05.10.2017 - Düsseldorf-Bilk. Wie man mit dem Rollator sicher durch den Verkehr kommt, ist Thema eines Sicherheitstrainings im Caritas zentrum plus Bilk, Suitbertusplatz 1a, am Montag, 9. Oktober 2017, ab 10.00 Uhr. Joachim Tabath von der Verkehrsunfallprävention der Polizei zeigt, wo Unfallgefahren lauern, und was man für die eigene Sicherheit tun kann.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Balu & Du - Jugend und Ehrenamt

Balu & Du ist ein ehrenamtliches Programm, das Kinder im Grundschulalter fördert. Die Kinder sollen außerhalb von Schule und Familie in ihrer Freizeit Erfahrungen machen, die ihre Entwicklung fördern. Hierfür übernehmen ehrenamtliche Mentoren, „Balus“, für ein Jahr eine Patenschaft für ein Kind im Grundschulalter. Die beiden treffen sich, unternehmen gemeinsam etwas und entwickeln oft eine Art freundschaftlicher Beziehung. Die Mentoren führen ein Tagebuch, das wissenschaftlich ausgewertet wird, und werden durch Austauschtreffen und persönliche Beratung begleitet. Der Zeitaufwand für die Mentoren liegt bei ein bis drei Stunden für die wöchentlichen Treffen und die Tagebücher sowie und zusätzlich monatlich zwei Stunden für die Treffen zum Erfahrungsaustausch.

 

Träger von Balu und Du ist der gleichnamige Verein in Osnabrück mit Geschäftsstelle in Köln. Er kooperiert eng mit der Universität Osnabrück und dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. Die Einsätze und die Begleitung erfolgen jedoch vor Ort in den jeweiligen Städten.

 

Verein "Balu und Du"

Caritas-Freiwilligenagentur impuls

 

Balu und Du in der WDR-Lokalzeit Düsseldorf

Sie gehen mal ins Kino, mal schwimmen oder einfach nur spazieren: Salma und Saskia treffen sich jeden Donnerstag. Salma ist acht Jahre alt, ihre Eltern kommen aus Bangladesch und sie besucht eine Grundschule in Düsseldorf. Saskia ist Studentin, 28 Jahre alt und promoviert in Jura. Beide machen mit beim Projekt „Balu und Du“, bei dem es um Patenschaften geht – zwischen jungen Leuten, die Lust auf ein Ehrenamt haben und Kindern aus einkommensschwachen Familien, die über „Balu“ Stärke und Selbstbewusstsein bekommen sollen. Koordiniert wird das Projekt vom Caritasverband Düsseldorf e.V. Klicken Sie einfach auf das Bild und Sie gelangen zum TV-Beitrag.

 

Kontakt und Sprechzeiten

Balu & Du

Leopoldstraße 30

40211 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Simone Anscheit

Telefon (0160) 90 14 15 36

Fax: (0211) 1602 - 17 59
E-Mail: Simone.Anscheit@caritas-duesseldorf.de

 

Marianne Hojtzyk
Telefon (0211) 1602 - 17 57
Fax: (0211) 1602 - 17 00
E-Mail: Marianne.Hojtzyk@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!