Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Offenes Singen in Hassels im Caritas zentrum plus Hassels.
18.10.2017 - Seniorinnen und Senioren, die Freude am Singen von Schlagern und Volksliedern haben, sind sehr herzlich eingeladen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Sportlich in den Herbst. Caritas zentrum plus Mörsenbroich lädt ein zur Funktionsgymnastik für Senioren ab 55 Jahre
16.10.2017 - Mörsenbroich. Jeden Dienstag von 11.15 bis 12.15 Uhr findet Caritas zentrum plus in Mörsenbroich (Eugen-Richter- Straße 10) das Sportangebot "Funktionsgymnastik" für Jung und Alt statt. Die erfahrene Kursleitung Diana Mehr freut sich auf gelenkige Seniorinnen und Senioren, die Lust auf Bewegung haben. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die erste Stunde ist kostenlos.
Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle Wersten lädt zum Tag der offenen Tür ein!
16.10.2017 - Wersten. Am Donnerstag, dem 19. Oktober zwischen 14.30 und 18 Uhr laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Leiter der Caritas-Erziehungs- und Familienberatungsstelle Wersten, Gerhard Vogel, die Nachbarschaft, Geschäfts- und Praxeninhaber sowie interessierte Eltern und Kinder sehr herzlich zum Tag der offenen Tür in die Kölner Landstraße 264 ein.
Katholisches Netzwerk für Palliativ- und Hospizarbeit Düsseldorf stellt sich erstmals vor
11.10.2017 - ASG-Bildungsforum, Caritasverband Düsseldorf, Ökumenische Hospizbewegung und Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) laden zur gemeinsamen Auftaktveranstaltung ins maxhaus Das neu gegründete Katholische Netzwerk für Palliativ- und Hospizarbeit Düsseldorf hat das Ziel, die katholische Kompetenz im Hospiz- und Palliativbereich in der Landeshauptstadt zukünftig stärker zu bündeln: "Mit der Gründung des trägerübergreifenden Katholischen Netzwerkes für Palliativ- und Hospizarbeit Düsseldorf möchten wir ein deutliches Zeichen für das Leben setzen", betont Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Bilder im Kopf - Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien

Medien haben eine große Bedeutung für Kinder bei der Entwicklung einer Vorstellung von der Welt und bei der Entwicklung ihrer Sprache. Sie vermitteln Wissen, regen die Phantasie an, führen an unterschiedliche Lebenswelten heran, erweitern den Horizont über das direkt sinnlich Erfahrbare hinweg und schaffen Bilder im Kopf.

 

Hier liegt die Herausforderung:

  • Welches Wissen wird vermittelt?
  • Ist es frei von Stereotypen und diskriminierenden Darstellungen?
  • Werden Vorurteile reproduziert und welche Bereiche des Lebens werden einfach ausgelassen?

 

Eines der Ziele des Projektes Bilder im Kopf ist es, die Gesellschaft auf die Diversität der Menschheit hinzuweisen und diese als selbstverständlich wahrzunehmen. In den Kinder- und Jugendmedien werden verschiedene Vielfaltskriterien thematisiert, die jedoch nicht immer vorurteilsbewusst angewendet oder aufbereitet werden. So ist zu beobachten, dass beispielsweise Menschen mit sichtbaren oder unsichtbaren Handicaps in den Massenmedien oft defizitorientiert betrachtet oder aus der Berichterstattung ausgeschlossen werden. Innerhalb des Projektes werden verschiedene Medien mit unterschiedlichen Zielgruppen erstellt, die auf Vielfaltskriterien bezogen sind und gleichzeitig zur Stärkung der Medienkompetenz dienen. Ein weiterer Bestandteil des Projektes sind Schulungen von MultiplikatorInnen, in denen vorurteilsbewusste Kinder- und Jugendliteratur vorgestellt werden.

 

Weitere Informationen zum Projekt Bilder im Kopf finden Sie bitte auf der folgenden Website: www.bilderimkopf.eu

 

Dieses Projekt wird in Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf und dem Verband binationaler Familien und Partnerschaften e.V. durchgeführt.

Kontakt

Fachdienst für Integration und Migration

Leopoldstr. 30

40211 Düsseldorf

E-Mail: Migrationsdienst@caritas-duesseldorf.de

 

 

Ihre Ansprechpartner

Bettina Hajdu

Telefon (0211) 1602 - 17 80

Fax: (0211) 1602 - 17 83

E-Mail: Bettina.Hajdu@caritas-duesseldorf.de

 

Angela Santamaria

Telefon (0211) 1602 - 17 86

Fax: (0211) 1602 - 17 83

E-Mail: Angela.Santamaria@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!