Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Heimat. Neu gedacht. Ausstellung zum Heimatgefühl mit persönlichen Fotos und Texten geht weiter: Ab 24. Januar in der Stadtbücherei Wersten
22.01.2018 - Der Caritasverband Düsseldorf e.V. (Projekte vielfalt.vielwert sowie "Bilder im Kopf") und das Zeitzeugenprojekt HEIMATSUCHER e.V. setzten sich mit sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmern unterschiedlicher Nationalitäten und sozialer Hintergründe in einem viertätigen Kreativworkshop mit Fragen zur individuellen Heimat auseinander und gingen mittels Zeitkapseln auf Zeitreise.
Besuch der Dauerausstellung des Heinrich-Heine Instituts. Führung durch die Ausstellung für Senioren.
19.01.2018 - Am Dienstag, dem 23. Januar um 10.30 Uhr lädt das Caritas zentrum plus Oberbilk Seniorinnen und Senioren zum Museumsbesuch ein.
Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht Helferinnen und Helfer
12.01.2018 - ... für Kinder und Jugendliche mit Handycap. Stadtweit. Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls benötigt freiwillige Helferinnen und Hlefer, die Freude haben, Kinder oder Jugendliche mit geistiger oder körperlicher Behinderung und ihre Familien im Freizeitbereich einmal wöchentlich zu unterstützen.
Caritas-Altenzentrum St. Josefshaus in Oberbilk erhält modernen Erweiterungsbau. Umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten beginnen noch in dieser Woche
09.01.2018 - Rund eineinhalb Jahre werden die Bauarbeiten im laufenden Betrieb voraussichtlich dauern. "Wir haben ein ehrgeiziges Bauprojekt mit einem Gesamtvolumen von ca. 5 Millionen vor uns," erläutert Architekt Gisbert Krause.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Rather Modell Süd

Das Rather Modell Süd ist ein flexibles und vernetztes Kooperationsprojekt zwischen dem Caritasverband Düsseldorf, beteiligten Schulen, dem Schulamt und dem Jugendamt.

 

Das Projekt ist Teil eines gemeinschaftlichen Förderkonzeptes innerhalb des Vereins „Rather Modell e.V.“ In ihm werden Jugendliche betreut, die aus verschiedensten Gründen die Schule „verweigern“.

Ziel ist es, die Mädchen und Jungen mithilfe von Erfolgserlebnissen, Identifizierungsmöglichkeiten, Beziehungs- und identitätsfördernden Angeboten in den Schul-, Berufs- und Lebensalltag zu integrieren und sie zu einer selbstverantwortlichen Lebensführung heranzuführen.

Das Rather Modell beinhaltet Unterricht entsprechend der individuellen Bedarfe und Möglichkeiten mit dem Ziel eines Schulabschlusses, künstlerisch kreative Maßnahmen sowie sozialpädagogische Unterstützung.

 

Hier gelangen Sie zur separaten Website: Rather Modell

Kontakt und Sprechzeiten

Rather Modell Süd

Walzwerkstr. 14

40599 Düsseldorf

 

Unsere Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartner

Rupert Eising
(Künstler)

Telefon: (0211) 9 84 77 28
Fax: (0211) 9 84 77 29
E-Mail: Rupert.Eising@caritas-duesseldorf.de

 

Réne Thielke
(Dipl. Sozialpädagoge)

Telefon: (0211)  9 84 77 28
Fax: (0211) 9 84 77 29
E-Mail: Rene.Thielke@caritas-duesseldorf.de

So finden Sie uns!