Suchen & Finden

 

Unsere Pressemitteilungen

Caritas-Highlights bei der Tour de France. Caritas mit aufblasbarer Kirche am Rheinufer, Fanmeile und Crêpes-Stand bei der Tour dabei!
28.06.2017 - Am kommenden Samstag, dem 1. Juli wird auch die Caritas sichtbarer Teil des großen Tourfestes sein. Neben der Caritas-Fanmeile tour d'amour ab 13 Uhr auf der Rheinkniebrücke, macht eine große aufblasbare Kirche neben dem Apollo-Theater neugierig: "Wir möchten damit zeigen, dass Kirche, auch in Form einer aufblasbaren Kirche, nah bei den Menschen ist - genau dort wo sie feiern, wo sie fröhlich sind und wo es auch mal laut zugeht. Also mitten im Leben!", erläutert Henric Peeters, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Düsseldorf.
Noch Plätze frei: Caritas veranstaltet kostenlosen Text- & Kreativworkshop "Heimat neu gedacht." zwischen gestern, heute & morgen
28.06.2017 - Die Welt und wir sind ständig im Wandel. Es bestehen viele neue Möglichkeiten sich zu vernetzen, auszutauschen und zu reisen. Viele Menschen sind unterwegs - manche vorübergehend, manche für immer. So kommt es, dass das Gefühl für die eigene Heimat häufig nicht genau bestimmt werden kann. Aber was kann oder sollte Heimat denn nun sein? Ist es das Zuhause? Besteht Heimat aus Menschen oder besonderen Orten? Und muss es einen Ort geben, der uns erdet und wo wir Schutz finden? Der Caritasverband Düsseldorf e.V. (Projekte vielfalt.vielwert sowie "Bilder im Kopf") und der Verein Heimatsucher e.V. setzen sich mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einem Kreativworkshop mit diesen Fragen auseinander, tauschen sich aus und gehen mittels Zeitkapseln auf Zeitreise. Jede/r Interessierte ist eingeladen, sich auf eine Zeitreise zur eigenen Heimat einzulassen.
Ehrenamtlich engagiert für die Gemeinschaft. Caritas-Freiwilligenagentur impuls sucht Helferinnen und Helfer ...
26.06.2017 - ... für die Hausaufgabenbetreuung Die Caritas-Freiwilligenagentur impuls benötigt ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Jugendliche im SOS-Kinderdorf bei ihren Hausaufgaben betreuen und sie im Alltag unterstützen. Eine einmal wöchentlich Einsatzzeit von 16 bis 17.30 Uhr ist erwünscht.
Freundschaft geht durch den Magen. Einladung zum ersten persisch-deutschen Mitbring-Picknick im Nachbarschaftsgarten Wersten
26.06.2017 - Der Stadtteilladen Wersten und die MTO Shahmaghsoudi - Schule des Islamischen Sufismus laden sehr herzlich am Dienstag, dem 11. Juli 2017 ab 18.00 Uhr zum ersten persisch-deutschen Mitbring-Picknick in den Nachbarschaftsgarten Wersten (Burscheider Straße 29) ein.
Unser Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.:

Stadtsparkasse Düsseldorf

IBAN: DE70 3005 0110 0088 0088 00

BIC:    DUSSDEDDXXX

oder spenden Sie Online

Ihre Chance: ein duales Studium beim Caritasverband Düsseldorf e.V.

Studium und Ausbildung clever kombinieren!

Studium an der FH Niederrhein 

Das Studium an der Fachhochschule Niederrhein erstreckt sich planmäßig über 6 Semester (Vollzeit) und ist modular gegliedert. Es umfasst insgesamt 16 Module mit definierten Zielen und Themengebieten. Jedes Modul oder Teilmodul schließt nach einem oder zwei Semestern mit einer Prüfungsleistung ab. Studienschwerpunkte sind u.a. BWL, Medizin, Technik und Prozesse.


Ziel des Studiums

Mit dem zu Studienbeginn theoretisch erworbenen Strukturwissen in den naturwissenschaftlichen (z.B. Mathematik, Physik, Chemie), gesundheitswissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen (u.a. Wirtschaftsmathematik, Kostenrechnung) Fächern werden die Studierenden darauf vorbereitet, ihre Kenntnisse methodisch-systematisch auf praxisorientierte Problemstellungen anzuwenden. Dazu wird das berufsfeld-relevante Basiswissen vermittelt und besonderer Wert auf schnittstellenbezogene Kompetenzen gelegt.

 

Hier erfahren Sie mehr zum Studiengang und zum Bewerbungsverfahren an der FH Niederrhein.


Zulassungsvoraussetzung zum Studium

Eine Zugangsvoraussetzung ist die Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig aner-kannte Vorbildung. Kenntnisse in Englisch gelten entweder durch das vorgelegte Schulabschlusszeugnis als erbracht oder müssen bis zu Beginn des 3. Fachsemesters im hochschuleigenen Sprachenzentrum nachgeholt werden (Zertifikat der Stufe „intermediate"). Bei der Einschreibung für das Vollzeitstudium wird ein Praktikum (20 Wochen) gefordert. Davon müssen mindestens 12 Wochen vor Studienbeginn abgeleistet werden. Der verbleibende Teil des Praktikums ist bis zu Beginn des 3. Fachsemesters nachzuweisen. Auf das Praktikum werden alle einschlägigen Ausbildungs- und Berufstätigkeiten im Gesundheitswesen angerechnet.

 

Sprechen Sie uns an! Sie können selbstverständlich auch Teile Ihres Praktikums beim Caritasverband Düsseldorf e.V. absolvieren.

 

Ausbildung beim Caritasverband Düsseldorf e.V.

Für den Beginn des dualen Studiengangs an der FH Niederrhein ist zunächst der Nachweis eines Ausbildungsvertrages zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen erforderlich. Mehr zu dieser Ausbildung bei uns erfahren Sie hier.

 

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung beim Caritasverband Düsseldorf e.V., ggfs. in Kom-bination mit einem dualen Studium Health Care Managment an der FH Niederrhein haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Ihr Kontakt

Caritasverband Düsseldorf e.V.

Referat Personal, Recht und allgemeine Verwaltung
Hubertusstraße 5
40219 Düsseldorf


Telefon: (0211) 1602 - 14 01
Fax: (0211) 1602 - 14 03
E-Mail: bewerbung@caritas-duesseldorf.de

Der duale Studiengang "Health care management" an der Fachhochschule Niederrhein in Krefeld endet nach acht Semestern mit dem Abschluss Bachelor of science (b.sc.). Die dualen Studentinnen und Studenten arbeiten an drei Tagen in der Woche im Unternehmen, zwei volle Tage verbringen sie an der Hochschule, hinzu kommt noch eine Woche Blockunterricht pro Semester. An der Hochschule lernen die Studierenden von medizinischen Grundlagen, diagnostischen und therapeutischen Verfahren über Betriebswirtschaftslehre und Controlling bis hin zu Recht, IT, Kommunikation und Präsentation alle Grundlagen des modernen Gesundheitsmanagements. Nach vier Jahren haben die dualen Studierenden sowohl die Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen als auch ein wissenschaftliches Studium absolviert.

 

Weitere Informationen unter: www.hs-niederrhein.de