DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     
Alle Inhalte von A - Z:

Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention

Die Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention ist eine Beratungs- und Behandlungsstelle für suchtbezogene Fragen und Problemstellungen.

Die Mitarbeiter helfen bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Nikotin sowie bei Ess-Störungen.
 

Wir bieten Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppengespräche an.


Die Beratungs- und Therapieangebote richten sich an Betroffene und Angehörige.

Die Angebote der Suchtprävention richten sich an Kinder, Jugendliche, Junge Erwachsene und Multiplikatoren mit dem Ziel, schon frühzeitig einer Suchtentwicklung entgegen zu wirken.

 

Nach Verletzungen und Infektionskrankheiten gehört die Alkoholvergiftung zur dritthäufigsten Ursache für eine stationäre Behandlung von Minderjährigen. Das Caritas-Projekt "HaLT- Hart am Limit" betreut die betroffenen Kinder und Jugendlichen, die im Vollrausch ins Krankenhaus eingeliefert werden, sozialpädagogisch und bietet den Eltern fachlich kompetente Beratung. Darüber hinaus zielt "HaLT" auf eine konsequente Umsetzung des Jugendschutzgesetzes im Stadtgebiet.

 

 

Online Beratung  

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo. - Do:    08.30 - 16.30 Uhr
Frei:          08.30  - 12.30 Uhr 

Termine nach Vereinbarung

 

Leitung
Trudpert Schoner


Beratung
Bernd Mettenmeyer
Claudia Stark
Trudpert Schoner


Prävention
Tanja Eckers
Melanie Pohl
Rupert Schüler


Verwaltung
Tel:      0211 / 1602 - 2131
Fax:     0211 / 1602 - 2132
E-Mail: Fachstelle.Sucht@caritas-duesseldorf.de 

Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention

 

Klosterstr. 88

40211 Düsseldorf

 


 

Das aktuelle Thema
.......................................
 




 
www.wir-beten-für-sie.de

 

 

 

Caritas im Erzbistum

15.000 Schüler stark gemacht
06.10.14 - Diözesan-Caritasverband beendet erfolgreiches Musical-Projekt "StarkmacherSchule" nach mehr als neun Jahren

Caritas vor Ort

Frau von Hier und Herr von Dort
23.10.14 - Frau von Hier und Herr von Dort Mitmach-Theater zu Vertreibung, Flucht und Zuwanderung im Caritas Familienzentrum Leopoldstraße Düsseldorf. Der Diözesan-Caritasverband bringt die Themen Vertreibung, Flucht und Zuwanderung kindgerecht in 20 Kindertagesstätten im Erzbistum Köln.

Willkommen! - Düsseldorfer Wohlfahrtsverbände positionieren sich für Flüchtlinge
22.10.14 - Willkommen! - Düsseldorfer Wohlfahrtsverbände positionieren sich für Flüchtlinge Düsseldorf. Immer mehr Menschen sind gezwungen, aufgrund politischer Verfolgung, von Bürgerkriegen oder fehlender Lebensperspektive ihr Herkunftsland zu verlassen.

Oasentage für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz
20.10.14 - Oasentage für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz Düsseldorf. Pflegenden Angehörigen und ihren demenzkranken Familienmitgliedern bietet der Caritasverband in der Woche vom 3. bis 7. November "Oasentage" an.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum