DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     
Alle Inhalte von A - Z:

zentrum plus / Caritas Unterrath sucht ehrenamtliche Fahrer

3. Mai 2012; Cordula Spangenberg

zentrum plus / Caritas Unterrath sucht ehrenamtliche Fahrer

 

Düsseldorf-Unterrath.  Für verschiedene Einsätze sucht das zentrum plus / Caritas Unterrath, Kürtenstraße 160 a, ab sofort ehrenamtliche Fahrer. Jeweils am Mittwochvormittag sind Lebensmittel für die Rather Lebensmittelausgabe „Rathgeber“ zu transportieren. Für montags zwischen 13.00 und 17.30 Uhr wird jemand gesucht, der die Teilnehmer des Seniorenclubs zum Angebot abholt und anschließend wieder nach Hause bringt. Ebenso müssen freitags von 08.00 bis 13.30 Uhr die Teilnehmer des Demenzcafés geholt und zurück gefahren werden. Ein Führerschein, Fahrerfahrung und Freude an einer sinnvollen Beschäftigung sind erwünscht. Interessenten melden sich unter der Telefonnummer 0211/ 41 95 37.

                                                          

Caritas zentrum plus Unterrath

Kürtenstraße 160a, 40472 Düsseldorf

Telefon 0 2 11 / 41 95 37

Ansprechpartnerin: Ines Klissenbauer

Ines.klissenbauer@caritas-duesseldorf.de

 

 


 

Das aktuelle Thema
.......................................
 




 
www.wir-beten-für-sie.de

 

 

 

Caritas im Erzbistum

Nicht vom bedürftigen Kind aus gedacht!
10.12.13 - Koalitionsvertrag von Union und SPD lässt drängende Fragen der Familienpolitik offen

Caritas vor Ort

Fit im Kopf - ganzheitliches Gedächtnistraining für Erwachsene
11.04.14 - Fit im Kopf - ganzheitliches Gedächtnistraining für Erwachsene Düsseldorf-Wersten. Ein wöchentliches Gedächtnistraining bietet das zentrum plus / Caritas Wersten, Liebfrauenstraße 30, vom 22. April bis 27. Mai 2014 einmal wöchentlich an

Neue Babygruppe für Werstener Eltern mit ihren Babys
08.04.14 - Der Stadteilladen Wersten bieten ab Freitag, 11. April, für alle interessierten Eltern eine selbstorganisierte Babygruppe für Werstener Eltern mit ihren Babys (Geburtsdatum ab November 2013) an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Freude im Alter schenkt Kraft für den Alltag
31.03.14 - "Frisch gewagt ist halb gewonnen" sagt der Volksmund. Wagen und gewinnen will gelernt sein, vor allem wenn Schmerzen, Ängste, Verluste, unerfüllte Wünsche und gesundheitliche Einschränkungen die Stimmung beeinträchtigen.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum