DIÖZESAN-CARITASVERBAND | ONLINE-BERATUNGEN | EHRENAMT | CARITAS VOR ORT     
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google

Drogenhilfe

Drogenabhängigkeit ist eine gravierende und komplexe. somatische und psychische Erkrankung mit wesentlichen sozialen Folgerrescheinungen. Sie betrifft und beschädigt Persönlichkeit, Gesundheit, das soziale Netzwerk und das persönliche Beziehungsgefüge.

Der Fachbereich Drogenhilfe im SKFM bietet mit niedrigschwelligen Hilfen und einem umfassenden Beratungsangebot Hilfen für drogenkonsumierende und suchtkranke Menschen und ihre Angehörigen.

Darüber hinaus leisten die Fachkräfte Beratung von Multiplikatoren und Prävention.

Der Fachbereich Drogenhilfe umfasst die Einrichtungen:


 

Kontakt

Fachbereich Drogenhilfe

Leiterin
Birgit Schmitz
Charlottenstr. 30
40210 Düsseldorf

Tel.: (02 11) 1 75 20 88-0
Fax: (02 11) 1 75 20 88-19
E-Mail: komm-pass@skfm-duesseldorf.de  


Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Diözesanforum stellt sich den Herausforderungen der Altenheimseelsorge
22.03.17 - Religiöse Begleitung Pflegebedürftiger ist am 28. März 2017 Thema im Kölner Maternushaus

Keine Perspektive, kaum Unterstützung: Arbeitslose Berufsanfänger sind auf dem Abstellgleis
20.03.17 - Zwei von drei jungen Arbeitslosen haben keine Ausbildung

Bessere Chancen für Kinder mit Behinderung
15.03.17 - Projekt will Kooperation von Frühförderstellen und Kitas stärken. Caritas-Einrichtungen aus dem Erzbistum Köln beteiligt

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum