DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Delicious
  • Google

Neue Perspektiven durch die Schuldnerberatung der Caritas

Entschuldungshilfe

entschuldung_web Die Ursachen für eine Verschuldung sind vielfältig: Arbeitslosigkeit, Scheidung, aber auch ein ansteigendes Konsumverhalten, insbesondere bei Jugendlichen. Langjährigen Kreditverpflichtungen stehen häufig irgendwann keine entsprechenden Sicherheiten mehr gegenüber.



Unser Motto: Hilfe zur Selbsthilfe


Unsere Hilfen

  • Soziale Beratung
  • Sicherung der Existenz
  • Vermeidung einer Neuverschuldung
  • Schuldenregulierung

Persönliche Beratung nur nach telefonischer Terminabsprache

Telefonische Beratung und Terminabsprache:

Mo bis Fr von 11:30 - 12:30 Uhr

 

Entschuldungshilfe
Wilhelmstr. 52, 53879 Euskirchen

Tel. 02251 / 7000-47

beatrix.salz@caritas-eu.de

 

Insolvenzberatung

Seit 1999 haben auch überschuldete Verbraucher, die zahlungsunfähig oder von Zahlungsunfähigkeit bedroht sind, die Möglichkeit zu einem wirtschaftlichen Neuanfang.

Unsere Hilfen

  • Information über das Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Prüfung der individuellen Voraussetzungen für das Verfahren
  • Durchführung des außergerichtlichen Einigungsverfahrens gem. § 305 InsO
  • Begleitung im gerichtlichen Verfahren und während der Wohlverhaltensphase

Persönliche Beratung nur nach telefonischer Terminabsprache

Telefonische Beratung und Terminabsprache:

Mo bis Fr (außer Do) von 11:30 - 12:30 Uhr


Insolvenzberatung
Wilhelmstr. 52, 53879 Euskirchen 

Tel. 02251 / 7000-91

martina.deutschbein@caritas-eu.de 

 



Das aktuelle Thema

 

 

 

Caritas im Erzbistum

Diözesanforum stellt sich den Herausforderungen der Altenheimseelsorge
22.03.17 - Religiöse Begleitung Pflegebedürftiger ist am 28. März 2017 Thema im Kölner Maternushaus

Keine Perspektive, kaum Unterstützung: Arbeitslose Berufsanfänger sind auf dem Abstellgleis
20.03.17 - Zwei von drei jungen Arbeitslosen haben keine Ausbildung

Bessere Chancen für Kinder mit Behinderung
15.03.17 - Projekt will Kooperation von Frühförderstellen und Kitas stärken. Caritas-Einrichtungen aus dem Erzbistum Köln beteiligt

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum