ERZBISTUM KÖLN  BERATUNG  EHRENAMT     
SKFM Heiligenhaus
<< Führungen von Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz >>
 
Was will das Betreuungsgesetz? >>
Mit dem Betreuungsgesetz vom 01.10.1992 wurde die umfassende Entmündigung Volljähriger abgeschafft. Mit
der gesetzlichen Betreuung wird das Recht auf Selbst-
bestimmung
in den Vordergrund gestellt.
Die BetreuerInnen unterstützen eine betroffene Person in solchen Angelegenheiten, die diese allein nicht regeln kann. Die BetreuerInnen sollen lediglich die Betroffenen partner-schaftlich unterstützen und, wenn nötig, sie gesetzlich
nach außen vertreten.
Die Aufgabenkreise der Betreuung können sein >>
> Gesundheitssorge
> Vermögenssorge
> Wohnungsangelegenheiten
> behördliche Angelegenheiten
> Aufenthaltsbestimmung
Wer wird betreut? >>
Betreut werden volljährige Personen, die ihre persönlichen Angelegenheiten nicht oder nicht alleine erledigen können, weil sie
> psychisch krank
> geistig oder seelisch behindert
> körperlich behindert
> altersverwirrt sind
Wer betreut? >>
SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen z.B. des SKFM Heiligenhaus
Ansprechpartnerinnen >>

Bitte klicken Sie auf die Namen unserer Mitarbeiterinnen für den direkten E-Mail-Kontakt.

Magdalene Berghorn
MAV-Vorsitzende

magdalene.berghorn@skfm-kreis-mettmann.de

Silvia Rödig-Fischer  
silvia.roedig-fischer@skfm-kreis-mettmann.de

Kontakt >>

SKFM Heiligenhaus
Kettwiger Straße 5
42579 Heiligenhaus

Telefon: 02056 5699 - 06  
Fax:       02056 5699 - 08
E-Mail:   info@skfm-heiligenhaus.de

Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Diözesanforum stellt sich den Herausforderungen der Altenheimseelsorge
22.03.17 - Religiöse Begleitung Pflegebedürftiger ist am 28. März 2017 Thema im Kölner Maternushaus

Keine Perspektive, kaum Unterstützung: Arbeitslose Berufsanfänger sind auf dem Abstellgleis
20.03.17 - Zwei von drei jungen Arbeitslosen haben keine Ausbildung

Bessere Chancen für Kinder mit Behinderung
15.03.17 - Projekt will Kooperation von Frühförderstellen und Kitas stärken. Caritas-Einrichtungen aus dem Erzbistum Köln beteiligt

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum