ERZBISTUM KÖLN  BERATUNG  EHRENAMT     
SKFM Heilgenhaus
<< FRITZA! >> 
 
 
Frauen in Teilzeitausbildung

 

Der SKFM Heiligenhaus bietet ab dem 1.8.2007 zwei Müttern unter 25 Jahren Ausbildungsplätze zur Änderungsschneiderin an. Um für die jungen Mütter die optimalen Voraussetzung für die Durchführung der Ausbildung zu schaffen, wird die 2-jährige Ausbildung in Teilzeit stattfinden. Dadurch reduziert sich die tägliche Arbeitszeit von acht Stunden auf sechs Stunden und die Ausbildung verlängert sich um 3 Monate.
 
Junge Mütter ohne Ausbildung haben kaum eine Chance einen Ausbildungsplatz zu finden oder unter den Bedingungen einer Vollzeitausbildung die Doppelbelastung Beruf und Familie zu bewältigen. Kinder und andere soziale Problemlagen stellen auf dem 1. Arbeitsmarkt ein Vermittlungshemmnis dar.
 
Die Auszubildenden erhalten bei Bedarf pädagogische Begleitung. Um darüber hinausgehende Defizite im theoretischen Bereich auszugleichen, können von den Auszubildenden entsprechende Hilfestellungen gem. SGB in Anspruch genommen werden (z.B. sogenannte abH -ausbildungsbegleitende Hilfen).
 
Der SKFM hält weitere Hilfsangebote vor, die die Auszubildenden in Anspruch nehmen können. An erster Stelle ist hier das Projekt "Leihoma" zu nennen, in dem Senioren sich ehrenamtlich als Großeltern engagieren.
 
Außerdem gehört es zum Selbstverständnis des SKFM mit den Auszubildenden rechtzeitig eine Anschlussperspektive für die Zeit nach der Ausbildung zu erarbeiten und auf eine Integration auf dem Arbeitsmarkt hinzuwirken.
 
Die Ausbildung zum Änderungsschneider bietet die Möglichkeit sich weiter als Maßschneider zu qualifizieren.
 
Es gibt einen Bedarf an Änderungsschneidern. Es unterhalten z.B. große Modehäuser Änderungsschneidereien und suchen regelmäßig qualifiziertes Personal.
 
FRITZA! ist in das bestehende Projekt ReNaTe integriert.
 
Sie erreichen uns:
 

SKFM Heiligenhaus
Projekt 'ReNaTe'
Hauptstraße 95
42579 Heiligenhaus

Telefon: 02056 25 89 34

E-Mail an ReNaTe

renatelogo

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags 08.00 - 12.15 Uhr
 
Ansprechpartner/innen >>

Bitte klicken Sie auf die Namen unserer Mitarbeiterinnen für den direkten E-Mail Kontakt.

 

 

 

Brandt

 

Mueller-Meskamp 
Maria Müller-Meskamp 
maria.mueller.meskamp@skfm-kreis-mettmann.de

 

Ellen-Juetten
Ellen Jütten
ellen.juetten@skfm-kreis-mettmann.de 


 
 
 

gewaltfoerder

 
Kontakt >>
 

 

SKFM Heiligenhaus
Kettwiger Straße 5
42579 Heiligenhaus

Telefon: 02056 5699 - 06  
Fax:       02056 5699 - 08 
E-Mail:   info@skfm-heiligenhaus   
 

Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Kaum Entkommen aus Hartz IV für ungelernte Langzeitarbeitslose
13.03.18 - Echte Aus- und Weiterbildung: Kölner Diözesan-Caritasverband fordert Trendwende bei Qualifizierungsangeboten

Pressefrühstück zum Thema Wohnungsnot
13.03.18 - Gespräch mit Betroffenen und Caritas-Experten am 21. März

Damit soziale Teilhabe nicht baden geht: Caritas ermöglicht Vorschulkindern Schwimmkurse
12.03.18 - Vorstellung des Projekts Delfin-Freunde: Pressekonferenz im Schwimmbad Düsselstrand am 16. März

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum