ERZBISTUM KÖLN  BERATUNG  EHRENAMT     
SKFM Heilgenhaus
<< ReNaTe >> 
 
 
Qualifizierungsprojekt für arbeitslose Frauen in der Alten Post in Heiligenhaus
 
 

Das Projekt ReNaTe bietet arbeitslosen Frauen in den Bereichen 

> REinigungsarbeiten

> NAhrungszubereitung

> TExtilverarbeitung

Qualifizierung, Arbeit und die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung.

Unser Ziel ist es, die individuellen und beruflichen Fähigkeiten der Teilnehmerinnen gezielt zu fördern und sie für eine Tätigkeit auf dem Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Unser Fachteam setzt sich zusammen aus einer Schneidermeisterin, einer Hauswirtschafterin, einer Textilverkäuferin, sowie Sozialarbeitern und Sozialpädagogen. Zudem werden wir durch zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeier unterstützt.

 
An welche Zielgruppe wendet sich ReNaTe?
 

Frauen


> im Leistungsbezug von SGB II

> ohne Berufserfahrung

> nach Abschluss der Familienphase

> Migrantinnen

> ohne Schul- und Berufsausbildung

> Alleinerziehende mit geringen Chancen auf dem 1.  ..Arbeitsmarkt, die keine abgeschlossene Schul- oder .  ..Berufsausbildung haben

 
Die Qualifizierung >>
 

Unsere Fachanleiter qualifizieren die Teilnehmerinnen in den jeweiligen Arbeitsbereichen. Außerdem vermitteln Dozenten arbeitsmarkt-relevante Themen, wie z.B. Bewerbungstraining und Kommunikation.

Wir arbeiten mit kompetenten Kooperationspartnern zusammen, in deren Einrichtungen und Institutionen nach Absprache Praktika möglich sind, wie z.B. Altenheimen.  

Haben Sie Interesse?

Rufen Sie uns an!
Wir beraten Sie gerne



Tel. 02056 25 89 34

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags 08.00 - 12.15 Uhr
 
Sie erreichen uns:
 

SKFM Heiligenhaus
Projekt 'ReNaTe'
Hauptstraße 95
42579 Heiligenhaus

Telefon: 02056 25 89 34

E-Mail an ReNaTe

renatelogo

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags 08.00 - 12.15 Uhr
 
Ansprechpartner/innen >>

Bitte klicken Sie auf die Namen unserer Mitarbeiterinnen für den direkten E-Mail Kontakt.

 

 

Brandt

 

Mueller-Meskamp


 
 
 

gewaltfoerder

 
Kontakt >>
 

 

SKFM Heiligenhaus
Kettwiger Straße 5
42579 Heiligenhaus

Telefon: 02056 5699 - 06  
Fax:       02056 5699 - 08 
E-Mail:   info@skfm-heiligenhaus   
 

Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Kaum Entkommen aus Hartz IV für ungelernte Langzeitarbeitslose
13.03.18 - Echte Aus- und Weiterbildung: Kölner Diözesan-Caritasverband fordert Trendwende bei Qualifizierungsangeboten

Pressefrühstück zum Thema Wohnungsnot
13.03.18 - Gespräch mit Betroffenen und Caritas-Experten am 21. März

Damit soziale Teilhabe nicht baden geht: Caritas ermöglicht Vorschulkindern Schwimmkurse
12.03.18 - Vorstellung des Projekts Delfin-Freunde: Pressekonferenz im Schwimmbad Düsselstrand am 16. März

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum