Suchen & Finden

 

Die Caritas-Zentren in Köln

Aktuelle Meldungen

Die neue Caritas Konkret ist da
16.04.2015 - Schwerpunktthema: Inklusion.
Weil der Mensch ein Mensch ist...
27.02.2015 - Fachkongress Inklusion am 05.03.
100 Jahre Caritas für Köln
27.02.2015 - Auftaktpressekonferenz am 02.03.2015
Unser Spendenkonto

Mit Ihrer Spende helfen Sie direkt den Menschen, die wir begleiten und unterstützen.


Sparkasse KölnBonn

BLZ 370 501 98

Konto 1900637016,
IBAN DE39 3705 0198 1900 6370 16

SWIFT-BIC COLSDE33

Der Caritasverband Köln wird 100!

"In allem Nächstenliebe": Dieser Auftrag trägt die soziale Arbeit des Kölner Caritasverbandes seit seiner Gründung am 18. Juli 1915

In den ersten Jahrzehnten bis 1945 lag der Aufgabenschwerpunkt der Kölner Caritas hauptsächlich darin, die sozialen Hilfen der katholischen Vereine und Pfarrgemeinden in Köln zu unterstützen und zu koordinieren. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden eigene Caritas-Beratungsdienste und Einrichtungen.

 

Die heutigen Einrichtungen der stationären und der ambulante Versorgung pflegebedürftiger Menschen, die Wohnhäuser und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und die vielfältigen Angebote für die damaligen „Gastarbeiter“ stehen in der Tradition der Aufbaujahre nach 1945 und der Zeit des Wirtschaftswunders.


Orientiert an den gesellschaftlichen Herausforderungen und an dem Bedarf der hilfesuchenden Menschen werden die sozialen Unterstützungsangebote kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut.


Anlässlich des Jubiläums werden in den nächsten Monaten weitere Veranstaltungen zu Schwerpunktthemen wie Inklusion, Flucht und Pflege stattfinden.

 

Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr ist der Festakt am 12. Juni.

 

Einen Überblick über die historische Entwicklung und die Caritasdirektoren von 1915 bis 2015 finden Sie hier.

Willkommen beim Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Mit vielfältigen Diensten und sozialen Angeboten setzen sich 1550 hauptamtliche und rund 1030 ehrenamtliche Mitarbeitende im Caritasverband Köln für Menschen in der Stadt ein, die Hilfe brauchen. Das sind alte Menschen, sozial Isolierte, Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und Familien und Menschen aus anderen Kulturen. Unser Anliegen ist ein sozial gerechtes Köln für alle Menschen, die hier leben. 

 

"Es geht um die Rettung der menschlichen Person und um den rechten Aufbau der menschlichen Gesellschaft." (2. Vatikanisches Konzil - Die Kirche in der Welt von heute, Absatz 3)

Fachkongress Inklusion am 05. März 2015

Wie sieht es mit innovativen Formen der Inklusion in Institutionen der Behindertenhilfe aus? Der Caritasverband Köln hatte hochkarätige Fach-Referenten, Mitarbeitende und Klienten aus Einrichtungen der Behindertenhilfe eingeladen, um gelebte Inklusion für erwachsene Menschen mit Behinderung zum Thema zu machen.

Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier.

Weitere Informationen gibt es auch im Flyer.
Den Film "Inklusion in Ausbildung und Beruf" von Filmemacher Stefan Klinkhammer finden Sie unter diesem Link.

Immer aktuell - Der sozialpolitische Themen-BLOG

Jeden Tag begegnen wir im Caritasverband Menschen, die nicht zu den Wohlstandsbürgern gehören. Menschen, die in Armut leben, Menschen, die vor Verfolgung und Entbehrung nach Köln geflüchtet sind, alte, kranke Menschen, Menschen mit Handicaps. Menschen in Lebenskrisen. Hautnah bekommen wir die schwierigen... | zum BLOG

Erbarmen als soziale Form - Das Kunstprojekt

Kunst als Sehhilfe - unter diesem Motto hat der Diozösan-Caritasverband im Erzbistum Köln ein Jahr lang Kunstprojekte initiiert. Dabei haben die beauftragten Künstler Projekte zur organisierten Hilfe für Bedürftige umgesetzt. Sie haben sich u.a. mit Fragen zu Fülle, Mangel und Verteilung beschäftigt. Wie das gelungen ist, sehen Sie hier | zum Video.

Ratgeber Ehrenamt für den Umgang mit Flüchtlingen

Ratgeber Ehrenamt Flüchtlinge in Köln - Der Caritasverband Köln hat einen Ratgeber herausgegeben mit übersichtlichen Tipps und Informationen für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Umgang mit Flüchtlingen in Köln.

 

Den Ratgeber können Sie hier downloaden ... | mehr...

Schulplätze für alle!

Viele der etwa 700 schulpflichtigen Kinder, die im vergangenen Jahr nach Köln eingewandert sind, mussten Wochen und sogar Monate auf einen Schulplatz warten. Einige Dutzend oder mehr sind gar nicht untergekommen, obwohl ihre Kinder schulpflichtig sind. Die Kölner Initiative, unterstützt vom Caritasverband, ruft die Stadt Köln auf, die Beschulung aller schulpflichtigen Kinder sicher zu stellen. Hier finden Sie den Aufruf und Brief an alle Eltern...|  mehr...

Beratungsangebote des Caritasverbandes Köln

Für Senioren

Die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Caritasverbandes helfen in vielen Bereichen und persönlichen Anliegen des täglichen Lebens. Sie beraten in Fragen, die den gesamten Lebensalltag betreffen.

Für Zuwandernde

Der Fachdienst für Integration und Migration und die Caritas-Integrationsagentur bieten Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte pass-
genaue Unterstützung in inte-
grationsspezifischen Fragen an.

Für Familien

Wenn die Probleme zu groß werden: Ein Team mit Fachkräften (Psychologen und Sozialarbeiter) steht für Familien vor Ort zur Verfügung. Unsere Beratungsstellen sind für alle offen und kostenfrei.