Suchen & Finden

 

Die Caritas-Zentren in Köln

Aktuelle Meldungen

Eine interkulturelle Theatercollage: Geschichten über Heldinnen und Helden
28.11.2017 - Premiere am Freitag, 01.12.2017 um 19:30 Uhr
Zusammen sind wir Heimat? Migration im Wandel der Zeit
15.11.2017 - Lesung | Diskussionsrunde | Ausstellung am 18.November
OPEN UP? Wie offen ist unsere Gesellschaft, wie beweglich sind unsere Institutionen?
10.11.2017 - Fachnachmittag am 17.November von 12 bis 17 Uhr
Projekt: Zeit der Maulbeere
09.11.2017 - Auszeit für an Krebs erkrankte Frauen
Unser Spendenkonto

Mit Ihrer Spende helfen Sie direkt den Menschen, die wir begleiten und unterstützen.
Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98 Konto 1900637016,
IBAN DE39 3705 0198 1900 6370 16
SWIFT-BIC
COLSDE33

Arm in Köln

Zum "Internationalen Tag für die Beseitigung von Armut" stellt Caritas für Köln einen Leitfaden für den Umgang mit Betteln und Armut vor.

Wir sehen sie jeden Tag: Pfandsammler, bettelnde Menschen auf den Straßen, obdachlose Menschen in Hauseingängen und Parks. Armut wird in unserer Stadt immer sichtbarer.

„Soll ich bettelnden Menschen Geld geben? "Ich fühle mich belästigt, was kann ich tun?“, sind Fragen, die viele beschäftigen. Der Leitfaden gibt sehr praxisnah Antworten und Hintergrundinformationen bei Unsicherheit im Umgang mit bettelnden Menschen. Betroffene Menschen sind Teil unserer Stadtgesellschaft. Die Broschüre will eine entsprechende Haltung vermitteln und Vorurteilen begegnen.

| ... Zum Download des Leitfadens

Eine gedruckte Version der Broschüre kann angefordert werden bei: caritaspastoral@caritas-koeln.de


Hier geht es zu einem Video über "Arm in Köln" und den Leitfaden in WDR aktuell.

Weihnachten ist Wunderzeit - verwandeln Sie Einsamkeit in Zuversicht!

Wie fühlt es sich eigentlich an, einsam zu sein? Wenn eine Erkrankung daran hindert, die Wohnung zu verlassen, aber doch der Wunsch da ist, Kontakt zu Menschen zu haben, mit jemandem zu reden? 

Seit 1997 ermöglicht Kölsch Hätz kleine Wunder: Die Nachbarschaftshilfen fördern Begegnung zwischen Menschen, die sich einsam fühlen und ehrenamtlich Engagierten, die für ein paar Stunden in der Woche ihre Nachbarn aus dem Veedel besuchen möchten.

Kölsch Hätz hat einen Weihnachts-Wunsch, auch weiterhin Begegnungen und Hilfen zwischen Nachbarn ermöglichen zu können. Jede Unterstützung bringt Kölsch Hätz näher zu diesem Ziel, jede regelmäßige Unterstützung schenkt Sicherheit für die Zukunft. Schenken auch Sie ein kleines Wunder für die Menschen, die in Köln einsam sind - mit Ihrer Spende für Kölsch Hätz!

Mit zum Beispiel 100 Euro ermöglichen Sie 14 Unterstützungsstunden von Ehrenamtlichen, die in ihrem Engagement qualifiziert begleitet und fortgebildet werden. Auch jeder andere Betrag hilft, Einsamkeit in Zuversicht zu verwandeln.

Möchten Sie zu Weihnachten etwas Sinnvolles verschenken?

|...Verschenken Sie eine Kölsch Hätz-Förderung!

Neues Leitbild der Caritas Köln

Das neue Leitbild bietet Orientierung für unseren Auftrag: In allem Nächstenliebe. 

Wir tragen Verantwortung für den einzelnen Menschen und für die Gesellschaft als Ganzes. Deshalb gestalten wir die Sozial- und Gesellschaftspolitik mit und arbeiten an einem solidarischen, gerechten und sozialen Köln.

|...zum Leitbild

Hilfe für Flüchtlinge

Der Caritasverband in Köln setzt sich auf vielfältige Weise für Flüchtlinge ein. Ob in Flüchtlingswohnheimen, Beratungsstellen oder dem Therapiezentrum für Folteropfer – es gibt alle Hände voll zu tun und die finanziellen Mittel reichen meist nicht aus. Wenn Sie die Arbeit der Caritas Köln unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende.

|...mehr zu Spendenmöglichkeiten und

|...mehr zur Flüchtlingshilfe der Kölner Caritas.