Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

21. April 2017; Jana Banse

sich in Deutschland zurecht zu finden, ist manchmal schon für uns Deutsche schwierig. Umso höher sind die Hürden für geflüchtete Menschen in unserem Land. Sprache, Kultur, Arbeitswelt - alles ist neu und manchmal schwer zu verstehen.

 

Die Maßnahme KompAS - Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb - ist eine Möglichkeit, schneller Fuß zu fassen. Sie vereint Orientierungskurs, Integrationskurs und erste Einblicke in berufliche Orientierung und Qualifizierung.

 

Die Kölner Veranstalter (Kolping-Bildungswerk, Bundesagentur für Arbeit, jobcenter, In Via, Katholisches Bildungswerk und Caritas) laden die Presse herzlich ein, sich bei einem Frühstück den Ort erfolgreicher Integrationsarbeit anzuschauen und sich mit Teilnehmer/innen direkt auszutauschen.

 

Termin: Dienstag, 25. April 2017

Zeit: 9 Uhr

Ort: Kolping-Bildungsstätte, Siegburger Str. 233w, 50679 Köln (Zugang über Hofeinfahrt neben Haus Nr. 235)

 

Die Presseeinladung finden Sie hier.

 

Zurück