Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Herzensangelegenheiten reanimieren!
21.09.2017 - Herzenssprechstunde im Kölner Norden
Auf eine Tasse Ehrenkaffee...
14.09.2017 - Eine Aktion des Projektes seniorenfreundliches Quartier Ehrenfeld: für solidarisches Miteinander im Veedel
"Stell mich an, nicht aus"
07.09.2017 - Ausstellung zum Thema Langzeitarbeitslosigkeit in einem begehbaren Kubus vor dem Dom am 15.09.
Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017
18.08.2017 - Herzliche Einladung am 31.08.2017

Caritas im Gespräch: Heimat in einer offenen Gesellschaft - Alle sind auf der Flucht und wollen nur nach Hause

16. Juni 2017; Marianne Jürgens (marianne.juergens@caritas-koeln.de)

Herzliche Einladung zur Veranstaltungsreihe Caritas im Gespräch 
mit Alexander Carius 
am Mittwoch, 21.Juni 2017 um 19:30 Uhr
Ort: DOMFORUM, Domkloster 3, 50667 Köln-Zentrum 

Globalisierung, Digitalisierung, Transformation, Migration, ...

Alles ist in Bewegung, kein Stein bleibt auf dem anderen. Arbeits- und Lebenswelten verändern sich so rasant und gravierend wie nie zuvor. Und plötzlich kommen noch eine Million Menschen zu Besuch, fremd, geflüchtet vor Bürgerkriegen. Da ver­liert man schon mal die Orientierung.

Die einen fürchten das Fremde, sehen Bekanntes und Werte schwinden, suchen schon wieder die Leitkultur und schielen nach rechts. Die bedrohte Heimat, geschützt vom Jägerzaun, der langsam verrottet. Heimat, das hat was von Germanen-Mythos. Aber dennoch ist sie ein paar Gedanken wert, jenseits des Jägerzauns.

Wo geht‘s denn hier nach Hause? Ist das ein Ort? Ein Sehn­suchtsort? Öffentlicher Raum? Gehöre ich irgendwo hin?

 

Alexander Carius forscht zur Zukunft von Demokratie und Regieren in einer entgrenzten Welt und vermittelt Denkansätze, die zur Diskussion anregen.

 

Zur Veranstaltung laden ein:

Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Kath. Bildungswerk Köln, Die offene Gesellschaft

 

Moderation: Melanie Wielens

 

Der Eintritt ist frei.

Zurück