Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Gesprächsrunde: Was sind uns unsere Kinder wert?
27.04.2017 - Herzliche Einladung zum Gesprächsforum zur Landtagswahl NRW am 04.05.2017 im DOMFORUM
Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten
21.04.2017 - Herzliche Einladung des Projektes "KompAS" zum Pressefrühstück am 25.April
Fachtagung "Die Rede vom Quartier" am 6.April
30.03.2017 - Alle reden vom Quartier ? wir auch. Quartierskonzepte gibt es aus dem Bereich Soziale Stadt.
Frühlings-Benefizkonzert am 30.März in St. Karl Borromäus
28.03.2017 - Eintritt frei, Spenden sind willkommen und gehen an Kölsch Hätz

Entlastung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen im Alltag: Hilfsangebot CarUSO jetzt auch im Stadtteil Porz

14. März 2017; Marianne Jürgens

Das Leben mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, ist für Angehörige und Freunde eine große Herausforderung. CarUSO ist ein Dienst, der Angehörigen, die Menschen mit Demenz zu Hause betreuen, stundenweise Entlastung und Unterstützung anbietet. Pflegende Angehörige können so wieder Kraft tanken, Termine wahrnehmen, einkaufen gehen und einfach mal etwas für sich tun.

 

Die stundenweise Betreuung und Begleitung wird von qualifiziert geschulten, freiwillig Mitarbeitenden geleistet und von einer Fachkraft koordiniert. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer erhalten für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Im Mai findet der nächste Qualifizierungskurs: „Begleitung von Menschen mit Demenz nach § 45 SGB XI“ statt.

 

Angehörige von Menschen mit Demenz, die Entlastung suchen oder Beratung benötigen, können sich gerne an CarUSO wenden.
Auch weitere interessierte Helferinnen und Helfer sind willkommen.

 

Kontakt:
CarUSO, Caritas Unterstützungsservice Ost für Menschen mit Demenz

Stefanie Kolbe
Frankfurter Str. 173, 51147 Köln-Porz
Tel.: 02203 9242003, Fax: 02203 55056
Mobil: 0178 9094 634
E-Mail: Stefanie.Kolbe@caritas-koeln.de

Zurück