Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Eine interkulturelle Theatercollage: Geschichten über Heldinnen und Helden
28.11.2017 - Premiere am Freitag, 01.12.2017 um 19:30 Uhr
Zusammen sind wir Heimat? Migration im Wandel der Zeit
15.11.2017 - Lesung | Diskussionsrunde | Ausstellung am 18.November
OPEN UP? Wie offen ist unsere Gesellschaft, wie beweglich sind unsere Institutionen?
10.11.2017 - Fachnachmittag am 17.November von 12 bis 17 Uhr
Projekt: Zeit der Maulbeere
09.11.2017 - Auszeit für an Krebs erkrankte Frauen

Tag der Offenen Tür und Flohmarkt im Sozialpsychiatrischen Zentrum Porz

10. Oktober 2017; Sophie Duczek (sophie.duczek@caritas-koeln.de)

Türen auf! Das Sozialpsychiatrische Zentrum Porz öffnet seine Pforten und lässt hinter die Kulissen des Zentrums schauen.

 

Am Sonntag, 15.Oktober 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr 

Ort: Sozialpsychiatrisches Zentrum Porz, Wilhelmstr.7 (2. Etage), 51143 Köln

 

Neben einem bunten Programm laden ein Stehcafé mit Kuchenspezialitäten und ein kleiner  Flohmarkt mit allerhand Nippes und Nützlichem zum Stöbern und Verweilen ein.

Kurzentschlossene können sich noch mit einem Flohmarktstand beteiligen.

  

Wie wird der Arbeits- und Lebensalltag in einem Sozialpsychiatrischen Zentrum gestaltet? Und wie sieht es dort eigentlich aus?

 

Das Sozialpsychiatrische Zentrum Porz des Caritasverbandes für die Stadt Köln richtet sich mit seinen ambulanten Angeboten an Menschen mit einer chronischen, psychischen Erkrankung und an Menschen mit seelischen Problemen. Das Zentrum unterstützt und berät bei der Bewältigung des Alltags und bietet Hilfen zur Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung. Auch das soziale Umfeld, Angehörige, Freunde und Nachbarn der psychisch erkrankten Menschen, können die Beratung in Anspruch nehmen.

 

Weitere Informationen unter

www.facebook.com/spzporz/ oder www.spz-porz.de

    

Zurück