Betreutes Wohnen (BeWo) im Sozialpsychiatrischen Zentrum Köln-Innenstadt

Psychisch krank und mitten im Leben!

Sie möchten selbständig wohnen in den eigenen vier Wänden?

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialpsychiatrischen Zentrums Innenstadt unterstützen Sie dabei gern. Bei Ihnen zu Hause, bei uns im Zentrum oder unterwegs, bei Ihren Erledigungen des täglichen Lebens, einzeln oder bei Gruppenangeboten.

 

Bei uns im beginnt die Zusammenarbeit mit einem ausführlichen, unverbindlichen Beratungsgespräch. Nach einer gemeinsamen Einschätzung der Voraussetzungen stellen Sie mit unserer Unterstützung einen Antrag beim zuständigen Kostenträger. Dann entwerfen wir gemeinsam mit Ihnen einen Hilfeplan, in dem Ihre Ziele und die geeigneten Methoden für die benötigten Hilfen vereinbart werden.

 

Themen im Betreuten Wohnen können persönliche Probleme (z.B. Krisen, Streit, Nachbarschaft) sein. Es kann aber auch um die Krankheitsbewältigung, den Umgang mit Behörden und Schriftverkehr, Besprechung und Begleitung von Arztbesuchen, Einkäufe, die Haushaltsführung, Ordnung in der Wohnung, den Aufbau und den Erhalt von Kontakten oder um die Gestaltung von Freizeit und Alltag gehen.

 

Als Sozialpsychiatrisches Zentrum bieten wir aus einer Hand auch viele andere Hilfen an, etwa in der Kontaktstelle oder der Tagesstätte. Und wir konzentrieren unsere Arbeit auf die Kölner Innenstadt und ihre Veedel. Wie Sie sind wir hier "zu Hause" und darum im wörtlichen Sinne immer in der Nähe, wenn Sie uns brauchen.

 

Das ambulante Betreute Wohnen im SPZ Innenstadt ist geeignet für junge Erwachsene, Erwachsene und für ältere Menschen mit einer psychischen Erkrankung. 

Ihr Kontakt zu uns

SPZ Innenstadt - Ambulantes Betreutes Wohnen | Paulushaus
Loreleystraße 7
50677 Köln

Tel.: 0221 37663-0
Fax :0221 37663-10
E-Mail Kontakt

 

Weitere Angebote zum ambulanten betreuten Wohnen im SPZ Innenstadt: [SKM] • [SKF]

Ihr Weg zu uns