Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Spuren hat sie viele hinterlassen - SkF verabschiedet nach über 30 Jahren Frau Angelika Fierus
17.11.2017 - Sie hat den SkF maßgeblich mitgestaltet und mit ihrem Weitblick und strategischem Handeln zu einem über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Verein etabliert.
Das Betreuungsrecht
08.11.2017 - Wenn ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Erkrankung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten nicht mehr selbstständig erledigen kann, übernimmt dies ein vom Betreuungsgericht bestellter gesetzlicher Betreuer oder Betreuerin.
Über 22.000 Stunden für Langenfeld - Dank und Ehrungen für das Ehrenamt des SkF Langenfeld
07.11.2017 - Im vergangenen Jahr haben sich die rund 130 Ehrenamtlichen des SkF mehr als 22.000 Stunden für den Verein engagiert. Besser gesagt: für die Menschen in unserer Stadt.
Ein Apfel für Die Tüte®
27.10.2017 - Aus einem mit Äpfeln gefüllten Korb im Eingangsbereich konnte man sich gegen eine Spende bedienen.
Vom Vormund zum Jobpaten
20.10.2017 - Als der SkF Langenfeld nach ehrenamtlichen Vormündern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge suchte, war ihr sofort klar, dass es das ist, womit sie helfen wollte und konnte.
Bundesweiter Aktionstag zur Armutsbekämpfung
16.10.2017 - Chancen in Deutschland gerechter verteilen - Bundesweiter Aktionstag zur Armutsbekämpfung - SkF Langenfeld informiert auf dem Wochenmarkt

Geänderte Sprechzeiten - neue Örtlichkeiten

29. September 2017;

Der Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Langenfeld bietet mit der unabhängigen Fachberatungsstelle im Auftrag des Kreises Mettmann und des Landschaftsverbandes Rheinland eine städteübergreifende Anlaufstelle in Langenfeld, Hilden und Monheim an.

 

Die Beratungstätigkeit ist vielfältig und beginnt bereits, wenn der Verlust der Wohnung droht. Bis es soweit kommt, haben sich oft vielfältige Probleme angehäuft. Neben Mietschulden sind häufig auch Schulden bei Energieversorgern aufgelaufen, der Job ging verloren oder die Partnerschaft in die Brüche. Wer noch ein einigermaßen stabiles Umfeld bei Familie und Freunden hat, kann oftmals hier für einige Zeit unterkommen. Eine Dauerlösung ist dies gewiss nicht.

 

Neben der kostenlosen Beratung bietet der SkF auch die postalische Erreichbarkeit für Behörden an. Insbesondere für Krankenkassen und Jobcenter ist dies unabdingbar. Darüber hinaus kann es in Einzelfällen auch zur Begleitung bei Behördengängen, zur Vermittlung zu weiteren Fachdiensten (bspw. Schuldnerberatungen etc.) oder auch zur freiwilligen gemeinsamen Geldverwaltung kommen.

 

Seit mehr als 20 Jahren existiert dieses Angebot bereits. Auch wenn es sich um offene Sprechstunden handelt, ist es sinnvoll im Vorfeld telefonisch einen Termin zu vereinbaren, da es sonst in Einzelfällen zu längeren Wartezeiten kommen kann.

 

Langenfeld - Immigrather Straße 40 - Café Immi

montags bis freitags 09:00 - 12:30 Uhr

 

Monheim - Niederstraße 40

donnerstags 09:00 - 12:00 Uhr

 

Hilden - Kirchhofstraße 18 - in den Räumlichkeiten des SKFM Hilden e.V. - 1.OG

dienstags 13:00 - 16:00 Uhr

donnerstags 10:00 - 13:00 Uhr

 

Terminvereinbarung unter Tel. 02173-39476-30

Zurück