Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Mit einem Auto wird der Alltag leichter
19.03.2018 - "Wir sind überwältigt von dem Zuspruch, die der Familie, die von Schicksalsschlägen gezeichnet ist, in den letzten Wochen entgegengebracht wurde", so Stephanie Krone, Geschäftsführerin SkF Langenfeld. Neben vielen Privatspendern konnte der Sozialdienst auch Unternehmen und Stiftungen für die gute Sache gewinnen.
WELTFRAUENTAG - Plakataktion
06.03.2018 - Mit einer bundesweiten Plakataktion macht der Chat gewaltlos.de auf sein Beratungsangebot aufmerksam. Mädchen und Frauen, die Opfer von häuslicher oder sexueller Gewalt sind, können sich anonym und kostenlos an die Online-Beratung wenden.
Bundesweiter-EINZIGWARE®-Tag Upcycling meets fitness bei ProDonna®
05.03.2018 - Am 15. März 2018 findet der bundesweite EINZIGWARE®-Tag statt.
Einführungskurs "Ehrenamt" startet am 05.03.2017
06.02.2018 - Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Langenfeld startet Anfang März mit einem zweitägigen Einführungskurs in die vielfältigen Themenbereiche des ehrenamtlichen Engagements.
Familie benötigt dringend ein Auto
30.01.2018 - Die kleine Jasmin* hat in ihrem Leben schon viel Leid erlebt. Nach zwei Herzstillständen im Säuglingsalter kämpft sie nun mit den Folgen.
Konzert "Kölsch Katholisch" ein voller Erfolg
10.01.2018 - Zum Ausklang ihres Jubiläumsjahres lud die KAB Langenfeld unter dem Titel "Kölsch Katholisch" die etwas andere Andacht? im Dezember in die St. Martin-Kirche.

Konzert "Kölsch Katholisch" ein voller Erfolg

10. Januar 2018;

Zum Ausklang ihres Jubiläumsjahres lud die KAB Langenfeld unter dem Titel „Kölsch Katholisch – die etwas andere Andacht“ im Dezember in die St. Martin-Kirche.

 

In seiner Begrüßungsansprache betonte der Langenfelder KAB-Vorsitzende Rainer Pfuhl, „dass die KAB zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres mit der etwas anderen Andacht der Pfarrgemeinde und den Pfarrangehörigen für die jahrzehntelange Unterstützung danken wolle. Nur mit ihrer Hilfe“, so Pfuhl weiter, „konnte die KAB ihren selbstgestellten Auftrag als Bewegung für soziale Gerechtigkeit in den vergangenen 125 Jahren erfüllen.“

 

Mit Bibelstellen, manchmal besinnlichen oder auch heiteren Texten sowie Liedern der Bläck Fööss, De Höhner und Brings begeisterte die gleichnamige Gruppe „Kölsch Katholisch“ aus Mönchengladbach unter der Leitung von Pfr. Harald Josephs die Besucher in der Martinus-Kirche.

 

Das Ergebnis der Türkollekte wird in voller Höhe dem SkF (Sozialdienst katholischer Frauen) Langenfeld zufließen, weil die Gruppe „Kölsch Katholisch“ unentgeltlich aufgetreten ist. „Gut angelegtes Geld“, unterstreicht der Langenfelder KAB „Chef“, weil der SkF in Langenfeld regelmäßig rund 350 Einzel-Personen und Familien mit seiner „Tüte“ unterstützt.

 

„Mit 1.350,-€ können wir in unserem Lebensmittelshop Die Tüte® viel bewegen“, so Stephanie Krone, Geschäftsführerin SkF Langenfeld. Der Kostenapparat hinter dem fast ausschließlich ehrenamtlich geführten Projekt ist beachtlich. „Neben den immensen Stromkosten für die Kühltheken, schlagen insbesondere auch die Unterhaltskosten für die beiden Fahrzeuge zu buche. Ohne Spenden könnten wir dieses Angebot nicht lange aufrechterhalten“, so Krone weiter.

 

Zurück