DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Bullerbü – eine Gruppe für Kinder, die Zeugen häuslicher Gewalt geworden sind

 

copyright: gaia moments (istockphoto) und pojoslaw (fotolia)

Sie sind Mutter oder Vater von Kindern, die gewalttätige Konflikte zwischen Ihnen als Eltern oder innerhalb der Familie miterlebt haben und haben sich bereits von Ihrem Partner getrennt?

Hat Ihr Kind Alpträume, ist aggressiv oder zieht sich zurück?

Fühlen Sie sich Ihrem Kind gegenüber hilflos, weil Sie selbst unmittelbar betroffen sind?

 

 

In der Gruppe hat Ihr Kind die Möglichkeit, über das Geschehene zu reden. Darüber hinaus kann es die Erfahrung machen, dass es nicht alleine mit dem Erlebten ist und es anderen Kindern ähnlich geht.

Wir bieten:

  • Unterstützung bei der Verarbeitung durch Gespräche und Aktionen Einen Austausch mit anderen Kindern in ähnlichen Situationen
  • Einen geschützten Rahmen und ein offenes Ohr
  • Verschiedene Aktivitäten wie Malen, Basteln, Rollenspiele)

Ab 29. Februar 2012 trifft sich die Gruppe jeden Mittwoch von 16.00 bis 17.30 Uhr.
Mitmachen können Mädchen und Jungen im Grundschulalter, die Zeugen von häuslicher Gewalt geworden sind.

 

Anmeldungen über:

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Langenfeld
Immigrather Straße 40
40764 Langenfeld

Nadine Büttner
Telefon: 0 21 73 / 3 94 76-0
E-Mail: nadine.buettner@skf-langenfeld.de

 

Andrea Lehmann

Telefon : 02173/394760 (montags bis freitags 8.00 bis 13.00 Uhr)
E-Mail: andrea.lehmann@skf-langenfeld.de

 

Wir danken unserem Sponsor!

RWE unterstützt das Projekt "Bullerbü"
 

News und Termine

Mit einem Smiley für die gute Sache
06.03.15 - Das Bistro Bijou verkauft spezielle Aufkleber - der Erlös fließt in unser Projekt "Bullerbü"

Ehrenamt - mit 15.500 Stunden!
04.03.15 - Der Sozialdienst katholischer Frauen hat den Einsatz von Engagierten statistisch erfasst

Kochkurs mit zwei Köchinnen
27.02.15 - Gemeinsames Angebot von SkF und VHS

Kindergarten Fahlerweg unterstützt Sozialladen "Die Tüte"
27.02.15 - Kinder und Erzieherinnen brachten Pakete für bedürftige Familien mit dem Bollerwagen zur "Tüte"

Weihnachten geht auch im Februar
27.02.15 - Sozialdienst katholischer Frauen erhält saftige Spende von der RSD GmbH.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum