Suchen & Finden

 

SkF Leverkusen - Aktuell

Besuch in der LVR-Klinik
18.12.2017 - Mitfahrtgelegenheit zum TREFFPUNKT "Mitten im Leben". Bei seinen Besuchen in der LVR Klinik Langenfeld informiert Sie Herr Schmidt vom TREFFPUNKT "Mitten im Leben" auf den Stationen eins, zwei und drei über die Angebote des TREFFPUNKTS. Nächster Termin: 04.01.2018 von 15:00 Uhr bis 15:45 Uhr
marhaba - hallo
07.09.2017 - Offener Treff für schwangere Frauen bzw. Mütter mit Baby
Treffpunkt "Mitten im Leben" für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen
17.08.2017 - Das aktuelle Programm des Treffpunkt "Mitten im Leben" liegt vor. Es erwartet Sie ein bunter Strauß an Veranstaltungen. Sie finden die Angebote als Download auf unserer Internetseite: Menschen mit psychischer Erkrankung oder Beeinträchtigung - Treffpunkt "Mitten im Leben". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Frauen wählen eine solidarische Gesellschaft
03.07.2017 - SkF ruft dazu auf, sich engagiert für sozialen Frieden einzusetzen
Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag
28.06.2017 - Dokumentarfilm über Depression Vorführung im Scala Cinema Leverkusen am 4. Juli 2017, 18:30 Uhr

Caritas im Erzbistum Köln

Bewertungskonzept inQS: 147 Einrichtungen verbessern ihre Pflegequalität
15.12.2017 - Datenbankbasiertes Lernkonzept des Kölner Diözesan-Caritasverbandes hilft Einrichtungen beim Qualitätsmanagement
"Wer Altersarmut verhindern will, muss alleinerziehende Frauen unterstützen"
11.12.2017 - Arbeitslosenreport: Diözesan-Caritasverband fordert Ausbau von passenden Qualifizierungsangeboten für Frauen

Tagesstruktur nach Maß

Für den Einstieg in das berufliche und somit auch gesellschaftliche Leben benötigen Menschen mit einem psychischem Handicap oft eine spezielle Unterstützung und Hilfestellung.

 

Oft können sie den beruflichen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr folgen, da die Arbeitskraft gemindert oder bereits gänzlich verlorengegangen ist. Unser tagesstrukturierendes Angebot kann das persönliche Selbstbewusstsein oder auch die psychische Stabilität und Belastbarkeit fördern

 

Um das persönliche Selbstbewußtsein und die psychische Stabilität zu fördern, bieten wir seit dem Jahr 2005 ein individuelles tagesstrukturierendes Angebot an, das stets an den Bedürfnissen der einzelnen Menschen orientiert ist und dabei verschiedene Ziele verfolgt.

 

Unsere Ziele

  • Förderung des persönlichen Selbstbewusstseins und der psychische Stabilität der betroffenen Menschen
  • Orientierung an den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Menschen
  • Erreichen einer sinnvollen Tagesstruktur
  • Erhöhen der psychischen Belastbarkeit
  • Verbessern der Leistungsfähigkeit und des Durchhaltevermögens
  • Die realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten
  • Die Verbesserung der Teamfähigkeit und der Kommunikation
  • Die intensive und zielorientierte Vorbereitung für den allgemeinen oder zweiten Arbeitsmarkt
  • Förderung der Grundarbeitsfähigkeiten
  • Förderung der handwerklichen Kreativität

Wir bieten

  • individuelle Angebote je nach Leistungsstand und psychischem Zustand des Einzelnen zeitlich und auch inhaltlich
  • vielfältige Angebotspalette von Kreativangeboten bis zu handwerklichen Arbeiten
  • Variable Beschäftigungszeiten
  • bei regelmäßiger Teilnahme am tagesstrukturieren Angebot einen Zuschuss zu den Fahrtkosten
  • Möglichkeit zur Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen
  • Hilfe bei der Antragstellung auf Teilnahme an einem niedrigschwelligen Beschäftigungsangebot
  • Sensorische Integration
  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen


Die oben genannten Ziele werden insbesondere durch folgende Angebote gefördert:

  • Papierverarbeitung
  • Holzbearbeitung
  • Näharbeiten
  • Peddigrohrarbeiten
  • Auf Wunsch können auch alternative Angebote gemacht werden.

Die individuellen Angebote finden in verschiedenen räumlich voneinander getrennten Bereichen statt, wobei die Teilnehmerzahl stark variiert.

 

Die Beschäftigungszeiten betragen an drei Tagen mindestens zwei Stunden.
Montag - Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr

Bei Fragen senden Sie eine E-Mail oder vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch.

Ihr Kontakt zu uns / Standorte

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Leverkusen
Kreativwerkstatt

Dhünnstraße 65

51373 Leverkusen

 

Ansprechpartnerin

Frau Meßerschmidt

Tel.: 0214 - 44900
E-Mail: info@skf-leverkusen.de

 

 

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Leverkusen
Werktreff
Bergische Landstraße 78
51375 Leverkusen


Ansprechpartner

Herr Weyen
Tel.: 0214 - 75 00 178

E-Mail: info@skf-leverkusen.de

Ihr Weg zu uns