Suchen & Finden

 

SkF Leverkusen - Aktuell

Besuch in der LVR-Klinik
18.12.2017 - Mitfahrtgelegenheit zum TREFFPUNKT "Mitten im Leben". Bei seinen Besuchen in der LVR Klinik Langenfeld informiert Sie Herr Schmidt vom TREFFPUNKT "Mitten im Leben" auf den Stationen eins, zwei und drei über die Angebote des TREFFPUNKTS. Nächster Termin: 04.01.2018 von 15:00 Uhr bis 15:45 Uhr
marhaba - hallo
07.09.2017 - Offener Treff für schwangere Frauen bzw. Mütter mit Baby
Treffpunkt "Mitten im Leben" für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen
17.08.2017 - Das aktuelle Programm des Treffpunkt "Mitten im Leben" liegt vor. Es erwartet Sie ein bunter Strauß an Veranstaltungen. Sie finden die Angebote als Download auf unserer Internetseite: Menschen mit psychischer Erkrankung oder Beeinträchtigung - Treffpunkt "Mitten im Leben". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Frauen wählen eine solidarische Gesellschaft
03.07.2017 - SkF ruft dazu auf, sich engagiert für sozialen Frieden einzusetzen
Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag
28.06.2017 - Dokumentarfilm über Depression Vorführung im Scala Cinema Leverkusen am 4. Juli 2017, 18:30 Uhr

Caritas im Erzbistum Köln

Bewertungskonzept inQS: 147 Einrichtungen verbessern ihre Pflegequalität
15.12.2017 - Datenbankbasiertes Lernkonzept des Kölner Diözesan-Caritasverbandes hilft Einrichtungen beim Qualitätsmanagement
"Wer Altersarmut verhindern will, muss alleinerziehende Frauen unterstützen"
11.12.2017 - Arbeitslosenreport: Diözesan-Caritasverband fordert Ausbau von passenden Qualifizierungsangeboten für Frauen

Leitbild - Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Leverkusen

Wir sind als eigenständiger Ortsverein Teil des Gesamtvereins Sozialdienst katholischer Frauen e.V. mit Sitz in Dortmund.

 

Damit sind wir anerkannter Fachverband im Deutschen Caritasverband und mit Bezug auf das Evangelium am caritativen Auftrag der Kirche beteiligt.

In der Tradition engagierter Frauen im SkF und gemäß unseres christlich sozialen Menschenbildes verpflichten wir uns für benachteiligte Frauen, Kinder, Familien, sowie Menschen mit Handicap einzutreten.

 

Wir wollen innovative Aufgaben in unserer Gesellschaft anregen, mit gestalten und weiter entwickeln. Unsere Hilfe soll fachlich sein im Sinne moderner sozialer Arbeit, orientiert an der Hilfe zur Selbsthilfe. Sie ist überparteilich und offen für Alle, unabhängig von Religion, Geschlecht, Alter und Nationalität.

 

Wir haben ein ganzheitliches Menschenbild und wollen unsere Hilfe so gestalten, dass sie zeitnah auf die komplexe Lebenssituation der Menschen eingeht. Wir wollen dazu beitragen, dass sie sich in Eigenverantwortung entscheiden können und unabhängig von Hilfe werden. Wir wollen auch bei langfristigen Hilfen zuverlässige und kompetente Ansprechpartner bleiben.

 

Das Zusammenwirken von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen gehört zu den Prinzipien des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Die Arbeit von Ehrenamtlichen ist wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Sowohl Hauptberufliche wie Ehrenamtliche sind in die christlich-soziale Identität des Vereins eingebunden.

 

Wir verstehen uns als Dienstgemeinschaft und fördern kollegialen Umgang und Teamarbeit. Dabei ist wichtig, dass die berufliche und private Situation unserer Mitarbeiterinnen in Einklang gebracht werden kann. Dies ist Grundlage engagierter Arbeit.

 

Wir legen Wert auf Zuverlässigkeit und Fachkompetenzen zum Nutzen für unsere Klienten, was durch Fortbildungen unterstützt wird.

Wir finanzieren uns hauptsächlich durch öffentliche Mittel und Spenden und gehen verantwortungsbewusst und sparsam mit ihnen um.

Ihr Kontakt zu uns

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Leverkusen
Geschäftsstelle

Düsseldorfer Straße 2
51379 Leverkusen


Tel.: 02171 4903-0
Fax: 02171 4903-39

E-Mail: info@skf-leverkusen.de

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr

zusätzliche telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Weg zu uns