Suchen & Finden

 
Material zum Download
  • Konzept Lotsenpunkte | Zum PDF
  • Standards für Lotsenpunkte im Erzbistum Köln | Zum PDF
  • Dokumentation zum Fachtag im April 2014 | Zum PDF
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung im September 2013 | Zum PDF
  • Dokumentation zum Fachtag am 04.November 2015 | Zum PDF
  • Zusammenfassung Projektbericht  | Zum PDF
  • Zeitschrift Diakonia Lotsenpunkte | Zum PDF
  • Lotsenpunkte Kurzkonzept | Zum PDF
Lotsenpunkte regional

Hier gelangen Sie zu den Standorten und regionalen Informationen »

Eindrücke, Impressionen, Meinungen

Lotsenpunkte - Impressionen

Fotos ►

Lotsenpunkte - Impressionen Lotsenpunkte - Impressionen Lotsenpunkte - Impressionen Lotsenpunkte - Impressionen Lotsenpunkte - Impressionen Lotsenpunkte - Impressionen Lotsenpunkte - Impressionen
Lotsenpunkte - Impressionen

Das sagen ehrenamtliche Soziallotsen

Ich weiß, dass am Anfang immer eine mehr oder weniger große Katastrophe steht, die Menschen in schwierige Situationen gebracht hat. Auf die einzelnen Menschen zugehen, das ist für mich das Wichtigste. Als Christ ist es für mich ganz klar, mich zu engagieren. Denn schon in der Bibel steht die Botschaft vom Nächsten. Und wer ist dieser Nächste? Jeder, der in Not gerät. Da wird nicht nach Hautfarbe oder Nationalität gefragt.

Paul Brachthäuser (ehrenamtlich im SKM Rhein-Sieg-Kreis)
 

Warum arbeite ich im Lotsenpunkt mit?
Von drei Möglichkeiten, mich ehrenamtlich zu betätigen, kam der Lotsenpunkt meinem Ansatz am nächsten:

„Praktische Hilfe im Nachbarschaftsbereich fördert und erleichtert das Miteinander“

Renate Winkler (ehrenamtlich im Lotsenpunkt Leverkusen)

 

"Ich engagiere mich ehrenamtlich beim Lotsen-Punkt, weil es mir Freude macht, anderen Menschen ein Ohr zu leihen oder ihnen zu helfen. Ich habe das Gefühl damit etwas Sinnvolles zu tun, denn der Bedarf ist nicht nur da, er wird stetig grösser. Beim Lotsenpunkt kann ich meine Fähigkeiten nutzen und meine Erfahrungen und Kenntnisse einbringen. Geht ein ratsuchender Mensch erleichtert nach Hause, geht es auch mir gut. Die Möglichkeit durch mein ehrenamtliches Engagement meine eigenen Kenntnisse und Erfahrungen zu erweitern und Kontakte zu knüpfen, ist ebenfalls eine ganz persönliche Bereicherung. Nicht zuletzt ist es durch die Betätigung als Ehrenamtliche auch möglich das gesellschaftliche Leben mitzugestalten.

Anja Reich-Gehlen (ehrenamtlich im Lotsenpunkt Bonn Bad Godesberg)

 

Das sagen Besucher

Es beruhigt mich, dass ich da anrufen kann, und jemand kommt und hilft mir mit den Formularen

 

Da musst du hingehen, wenn du Deutsch lernen willst oder Kleider für deine Kinder brauchst

 

vermittelt unbürokratisch Hilfe

 

Hoffnungsschimmer

 

Gemeinsam schaffen wir das!

 

Wenn ich eine schwere Frage habe, helfen die mir hier

 

It makes me happy, when I leave the place, I know, it will be successful!

 

We be safe,  when we come here

 

To have this place is good . Very nice. They try to help you.

 

Ein Ort, an dem ich sprechen kann

 

Danke, dass sie mir zugehört haben

 

Ich komme zu ihnen, weil ich nicht mehr weiter weiß

 

Gut das ich nicht mehr so weit fahren muss, wenn ich mal einen Rat brauche