Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Wenn Alkoholkonsum zum Drahtseilakt wird
14.05.2018 - Alkohol ist dein Sanitäter in der Not... In einer Gruppe können Interessierte unter fachkundiger Anleitung über ihr eigenes Trinkverhalten ins Gespräch kommen und Möglichkeiten der Veränderung kennenlernen.
Jeder Mensch braucht ein Zuhause
02.05.2018 - In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen. Nicht nur Menschen in prekären Lebenslagen sind betroffen, das Problem ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Mit einem Aktionszimmer macht der Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V. auf die Folgen der Wohnungskrise aufmerksam. Am Samstag, den 5. Mai 2018 werden Mitarbeitende der Caritas von 10-14 Uhr auf dem Platz am Königshof in Mettmann über die Situation in der Stadt und im Kreis Mettmann informieren.
Gemeinschaftsgarten startet ins zweite Pflanzjahr
02.05.2018 - RATINGEN-WEST. Der Caritas-Gemeinschaftsgarten im Grünzug am Maximilian-Kolbe-Platz wächst und gedeiht, die Gartenfläche konnte erweitert werden und zu den "Grünen Samstagen" lädt das Team interessierte Gärtnerinnen und Gärtner herzlich ein. Der nächste Termin ist der 12. Mai, 10-15 Uhr. Die Aktiven sammeln aktuell auch Plastikflaschen für ein Tomatenhaus...

Caritas gestaltet "Strand International"

12. Juli 2017; Helene Adolphs

Caritas gestaltet „Strand International“

Haan. Ganz im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt und der Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft steht beim Haaner Sommer am Samstag, 22. Juli, von 14 bis 20 Uhr der „Strand International“.

 

Den Tag gestaltet der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes für den Kreis Mettmann mit seinem Begegnungs- und Vernetzungsprojekt „vielfalt. viel wert“ in Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen der Haaner Flüchtlingsarbeit, dem Team des Haaner Sommer e. V. und zahlreichen Akteuren.

 

Parallel zum umfangreichen kulturellen und kulinarischen Programm ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Beachvolleyballfeld des Haaner Sommers das Projekt „Lebende Bibliothek“ des Caritas-Diözesanverbands für das Erzbistum Köln zu erleben: Eine Aktion, die das Ziel hat, Vorurteile aus dem Weg zu räumen und Menschen ins Gespräch zu bringen, die sich sonst nie begegnen würden. Dabei funktioniert sie tatsächlich wie eine klassische Bibliothek. Die Besucher des Strand International leihen sich vor Ort ein Buch und lesen es - nur dass in diesem Fall die Bücher echte Menschen sind und das Lesen hier ein Gespräch unter vier Augen in entspannter Strand-Atmosphäre bedeutet.

 

Beginn des Strand International ist um 14 Uhr mit einem internationalen Buffet, welches in Haan lebende Flüchtlinge mit ehrenamtlichen Helfern zubereiten. Gegen 14.30 Uhr ist eine eritreische Kaffeezeremonie zu erleben. Anschließend, um circa 15 Uhr, wird Dirk Raabe vom Haaner Sommer e. V. orientalische Märchen vorlesen zur musikalischen Begleitung des Iraners Mohsen Mohseni auf der Santur, einem traditionellen persischen Instrument.

 

Gegen 16 Uhr führen die Tanzformationen und Solotänzerinnen Fake Lashes, Nana Faun, Nataraja, Nour El Amal, Wild Tribe und Shadiyah ein breit gefächertes Programm im Rahmen einer Oriental Dance-Show auf. Nach einer kleinen Verschnaufpause sind um circa 17.45 Uhr Musik- und Sportfreunde, vor allem aber auch Kinder angesprochen mit der „Querbeat Rhythm Show“: Zu heißen Rhythmen auf Percussions werden afrikanische Artisten ihr akrobatisches Können vorführen und kleine Gäste dabei einbinden.

 

Ab circa 19 Uhr beschallt abschließend die Band „Ambessengers“, Teil des Caritas-Vielfalt-Projekts, das Publikum mit ihrer genreübergreifenden und höchst tanzbaren Mischung aus African Funk, Reggae und Rockelementen.

Links:

Zurück