Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Begleitung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz - Qualifizieren Sie sich!
14.12.2017 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet im Januar wieder mit einem neuen Modul des Qualifizierungskurses zur Begleitung und Betreuung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie alle interessierten Menschen.
10 Jahre Caritas-Lernpatenschaft - ein Erfolgsmodell
06.12.2017 - Die Caritas-Lernpatenschaften starteten mit zwölf Patenschaften in Ratingen-West. Aktuell gibt es rund 100 aktive Patenteams verteilt über ganz Ratingen. Für 32 Kinder werden noch Paten gesucht... Aber eine Lernpatenschaft bedeutet vor allem für die Kinder so viel mehr, als diese nüchternen Zahlen vermuten lassen.
Integration durch Sport
30.11.2017 - Auch unter den Flüchtlingen in den versiedenen Unterkünften, befinden sich viele Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Talenten. Der Fachbereich Integration und Migration konnte nun, im Rahmen des Projekts ?Willkommen - Ankommen?, zehn Fußballspieler aus unterschiedlichen Ländern an den ?Allgemeinen Sport Club? (ASC) Ratingen West vermitteln und in eine Mannschaft integrieren.

Die Caritas-Freiwilligenzentrale sucht SIE!

5. Oktober 2017; Helene Adolphs

Die Caritas-Freiwilligenzentrale sucht SIE!

 

Für verschiedene Bereiche der Flüchtlingsarbeit werden Freiwillige gesucht:

 

Gesucht wird jemand, der Lust hat, drei bis vier junge Männer aus Afghanistan für zwei Monate auf ihre B1-Prüfung vorzubereiten. Der Einsatz erfolgt ein- bis zweimal wöchentlich, für jeweils eine gute Stunden. Geübt werden sollen die Kommunikation und das Schreiben. Alle notwendigen Unterlagen werden zur Verfügung gestellt. Nach dem Ablegen der Prüfung endet das Ehrenamt.

 

Eine Frau aus Syrien, die bereits gut deutsch spricht, wünscht sich Unterstützung auf ihrem Weg zu einem Studium, z. B. eine Begleitung zu den Studienberatungen.

 

Ein junger syrischer Ingenieur hat in Syrien Maschinenbau studiert. Um einen gleichwertigen Abschluss zu erlangen, muss er noch ein Masterstudium in Deutschland absolvieren. Für ihn wäre es toll, wenn ihn jemand mit einem ähnlichen beruflichen Hintergrund, gerne auch ein Student, auf seinem Weg unterstützen könnte.

 

Für das Flüchtlingscafé werden Mitarbeiter gesucht, die sich zutrauen, auf die Gäste im Café zuzugehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. In Unterhaltungen, beim gemeinsamen Lesen oder bei Gesellschaftsspielen wird die deutsche Sprache spielerisch vertieft. Die Öffnungszeiten des Cafés sind donnerstags zwischen 17 und 19 Uhr.

 

Menschen, die sich in diese wichtige Arbeit einbringen möchten, können sich für weitere Informationen bei der Freiwilligenzentrale unter Tel.: 14 44 08 oder E-Mail: fwz-mettmann@caritas-mettmann.de melden.

Datei-Anhänge:

Links:

Zurück