Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Begleitung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz - Qualifizieren Sie sich!
14.12.2017 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet im Januar wieder mit einem neuen Modul des Qualifizierungskurses zur Begleitung und Betreuung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie alle interessierten Menschen.
10 Jahre Caritas-Lernpatenschaft - ein Erfolgsmodell
06.12.2017 - Die Caritas-Lernpatenschaften starteten mit zwölf Patenschaften in Ratingen-West. Aktuell gibt es rund 100 aktive Patenteams verteilt über ganz Ratingen. Für 32 Kinder werden noch Paten gesucht... Aber eine Lernpatenschaft bedeutet vor allem für die Kinder so viel mehr, als diese nüchternen Zahlen vermuten lassen.
Integration durch Sport
30.11.2017 - Auch unter den Flüchtlingen in den versiedenen Unterkünften, befinden sich viele Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Talenten. Der Fachbereich Integration und Migration konnte nun, im Rahmen des Projekts ?Willkommen - Ankommen?, zehn Fußballspieler aus unterschiedlichen Ländern an den ?Allgemeinen Sport Club? (ASC) Ratingen West vermitteln und in eine Mannschaft integrieren.

Themenabend: Afghanistan

Journalist und Afghanistan-Experte Martin Gerner kommt nach Haan
29. Mai 2017; Helene Adolphs

Themenabend Afghanistan

Journalist und Afghanistan-Experte Martin Gerner kommt nach Haan

 

Unter dem Titel "Abschiebung, sicheres Herkunftsland und Fluchtursachen: Fokus Afghanistan" laden der Caritasverband und das Katholische Bildungswerk im Kreis Mettmann am 06. Juni ab 18.30 Uhr zum Länderabend ins Forum der Katholischen Kirche ein.

Für diese Veranstaltung konnte im Rahmen der Aktion Neue Nachbarn, der Flüchtlingshilfe des Erzbistums Köln, der preisgekrönte Filmemacher und Journalist Martin Gerner als Referent gewonnen werden.

Unter Einbeziehung seines international ausgezeichneten Dokumentarfilms „Generation Kunduz“ wird der Afghanistankenner mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit sowie interessierten Bürgern die Situation des Landes am Hindukusch in den Fokus rücken.

Für nähere Information steht Susanne Schad-Curtis, Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe unter susanne.schad-curtis@caritas-mettmann.de oder Tel. 0172 6761016

Informationen zum Referent unter www.martingerner.de

 

Veranstaltungsinfo:

Afghanistan – Abschiebung, sicheres Herkunftsland und Fluchtursachen

6. Juni 2017, 18.30 – 21.30 Uhr

Forum, Katholische Kirche Haan, Breidenhoferstr. 1, 42781 Haan

Zurück