Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Was machst Du mit Alkohol? - Und Alkohol mit Dir?
12.04.2018 - WÜLFRATH. Schülerinnen und Schüler der achten Klassen setzen sich spielerisch und mit dem Thema Alkohol auseinander. Die Caritas-Suchthilfe hat in Kooperation mit den weiterführenden Schulen, dem Jugendhaus und dem Bereich Jugendschutz der Stadt den "Alkoholparcours" der NRW-Landeskampagne "Sucht hat immer eine Geschichte" in die Räumlichkeiten des Gymnasiums eingeladen.
Themenabend Maghrebstaaten
04.04.2018 - HAAN. Am Dienstag, den 17.04.2018 um 19 Uhr veranstaltet die Caritas-Flüchtlingshilfe ihren nächsten Länderabend im Forum der Katholischen Kirche. Im Fokus stehen Hintergründe und Informationen zu Kultur, Tradition und Migrationen der nordafrikanischen Staaten.
"vielfalt. viel wert." beim Katholikentag in Münster
29.03.2018 - Das diözesane Vernetzungsprojekt "vielfalt. viel wert." wird vom 9.-13. Mai 2018 mit einem gemeinsamen Aktionszelt des Diözesan-Caritasverbands und allen acht örtlichen Standorten bei der Kirchenmeile auf dem Münsteraner Schlossplatz vertreten sein.

Themenabend Maghrebstaaten

4. April 2018; Helene Adolphs

Caritasverband lädt zum Themenabend Maghrebstaaten

HAAN. Am Dienstag, den 17.04.2018 veranstaltet die Caritas-Flüchtlingshilfe ihren nächsten Länderabend im Forum der Katholischen Kirche Haan. Im Fokus stehen Hintergründe und Informationen zu Kultur, Tradition und Migrationen der nordafrikanischen Staaten.

Gerade junge Männer aus Marokko, Tunesien und Algerien suchen den Weg nach Europa und hoffen hier auf eine Zukunft mit Perspektive. Dem entgegen stehen Schlagzeilen von Übergriffen junger Nordafrikaner und die daraus erwachsende ablehnende Haltung der Öffentlichkeit.

In seiner Funktion als interkultureller Berater lenkt der Wuppertaler Lehrer Mohammed Assila beim Länderabend den Fokus auf die Hintergründe der Heimatflucht sowie die kulturelle Prägung insbesondere junger Männer. Dabei sucht er nach Antworten auf die Fragen nach Bleibeperspektive und Integration.

Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr im Forum an der Breidenhofer Straße 1. Die Einladung richtet sich an alle Interessierten unabhängig davon, ob in der Flüchtlingshilfe engagiert oder nicht.

Der Themenabend wird mit Mitteln des Förderprogramms KOMM AN des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Für weitere Informationen steht zur Verfügung: Susanne Schad-Curtis, Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe der Caritas, Tel. 0172 6761016, Email: susanne.schad-curtis@caritas-mettmann.de.

Links:

Zurück