Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Begleitung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz - Qualifizieren Sie sich!
14.12.2017 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet im Januar wieder mit einem neuen Modul des Qualifizierungskurses zur Begleitung und Betreuung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie alle interessierten Menschen.
10 Jahre Caritas-Lernpatenschaft - ein Erfolgsmodell
06.12.2017 - Die Caritas-Lernpatenschaften starteten mit zwölf Patenschaften in Ratingen-West. Aktuell gibt es rund 100 aktive Patenteams verteilt über ganz Ratingen. Für 32 Kinder werden noch Paten gesucht... Aber eine Lernpatenschaft bedeutet vor allem für die Kinder so viel mehr, als diese nüchternen Zahlen vermuten lassen.
Integration durch Sport
30.11.2017 - Auch unter den Flüchtlingen in den versiedenen Unterkünften, befinden sich viele Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Talenten. Der Fachbereich Integration und Migration konnte nun, im Rahmen des Projekts ?Willkommen - Ankommen?, zehn Fußballspieler aus unterschiedlichen Ländern an den ?Allgemeinen Sport Club? (ASC) Ratingen West vermitteln und in eine Mannschaft integrieren.

Zirkus-Ferien in Ratingen

20. September 2017; Helene Adolphs

Zirkus-Ferien mit der Caritas

 

RATINGEN. Zur Teilnahme an einem Herbstferien-Zirkusprojektlädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann Acht-bis 18-Jährige aller Kulturen ein. Besonders willkommen sind auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Das Projekt „vielfalt. viel wert“ im Fachbereich Integration und Migration der Caritas führt die Aktion durch und hat dafür den Mitmachzirkus Düsseldorf gewinnen können.

 

Das Ferienangebot, das von Montag, 23. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober, stattfindet, bietet bis zu 40 Teilnehmenden eine Betreuung von jeweils 9 bis 15 Uhr in der Turnhalle an der Gothaer Straße 25. Die Teilnahme ist kostenlos, mitzubringen sind sporthallentaugliche Turnschuhe sowie täglich ein Beitrag zum Mittagsbuffet, denn die Kinder und Jugendlichen werden gemeinsam essen und können so auch landestypische Speisen kennenlernen. Getränke werden in Form von Wasser gestellt.

Sprachbarrieren stellen keine Probleme dar; sportliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Informationen erteilt der Vielfalt-Projektbeauftragte, Heiko Richartz, unter 02104/8105283 oder per Mail: richartz@caritas-mettmann.de. Anmeldungen nimmt ebenfalls Herr Richartz entgegen. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Windhund-Prinzip. Ein Rechtsanspruch auf einen Platz existiert nicht. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 12. Oktober.

Zurück