Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Begleitung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz - Qualifizieren Sie sich!
14.12.2017 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet im Januar wieder mit einem neuen Modul des Qualifizierungskurses zur Begleitung und Betreuung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie alle interessierten Menschen.
10 Jahre Caritas-Lernpatenschaft - ein Erfolgsmodell
06.12.2017 - Die Caritas-Lernpatenschaften starteten mit zwölf Patenschaften in Ratingen-West. Aktuell gibt es rund 100 aktive Patenteams verteilt über ganz Ratingen. Für 32 Kinder werden noch Paten gesucht... Aber eine Lernpatenschaft bedeutet vor allem für die Kinder so viel mehr, als diese nüchternen Zahlen vermuten lassen.
Integration durch Sport
30.11.2017 - Auch unter den Flüchtlingen in den versiedenen Unterkünften, befinden sich viele Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Talenten. Der Fachbereich Integration und Migration konnte nun, im Rahmen des Projekts ?Willkommen - Ankommen?, zehn Fußballspieler aus unterschiedlichen Ländern an den ?Allgemeinen Sport Club? (ASC) Ratingen West vermitteln und in eine Mannschaft integrieren.

Flexible Hilfen zur Erziehung

Lösungsorientierte und maßgeschneiderte Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien.

Das Angebot der flexiblen Hilfen zur Erziehung richtet sich an alle Familien oder alleinerziehende Elternteile, die mit der Erziehung ihres/r Kindes/r oder Jugendlichen nicht mehr weiter wissen. Das Angebot richtet sich auch an Kinder oder Jugendliche, die in ihrer Familie Misshandlungen, Vernachlässigung oder anderen Dingen ausgesetzt sind und Hilfe innerhalb ihrer Familie brauchen.

Die Leistungen der flexiblen Hilfen zur Erziehung entsprechen dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (§ 27 ff. KJHG):

  • Erziehungsbeistandschaft (Kinder innerhalb der Familie stärken)
  • Sozialpädagogische Familienhilfe (Beratung, Stärkung und Unterstützung der gesamten Familie in ihren Problemlagen)
  • Intensive Einzelfallhilfe
  • Hilfen für seelisch behinderte junge Menschen
  • Eingliederungshilfe für junge Volljährige
  • Nachsorge (nach Aufenthalt in einer psychiatrischen Jugendeinrichtung/Klinik)
  • Elternarbeit 


Innerhalb dieses Dienstes bieten wir auch die flexiblen Hilfen zur Erziehung “Sucht“ an. Diese richten sich an alle Familien, Kinder und Jugendliche, die aktiv oder passiv unter den Auswirkungen von Abhängigkeit oder Suchterkrankung leiden, das heißt entweder selber Rauschmittel konsumieren oder durch eine Suchterkrankung eines oder beider Elternteile in ihrer Entwicklung beeinträchtigt sind. Ihnen bieten wir Diagnose, Beratung/Betreuung und Ausstiegsangebote im Rahmen der Jugendhilfe an.

Die Arbeit erfolgt unter den gleichen Voraussetzungen wie oben, jedoch mit dem fachlichen Schwerpunkt auf das Krankheitsbild Abhängigkeit/ Sucht gerichtet.

Kostenträger sind:

  • Jugendämter
  • Krankenkassen
  • Sozialämter
  • Selbstzahler

Ihr Kontakt zu uns

Vivien Rademacher
Mittelstraße 13
40822 Mettmann

Tel: 02104- 832 68 60
Mobil: 0179-5951526
Fax: 02104-8326444
E-Mail: familienhilfen@caritas-mettmann.de

 

Ihr Weg zu uns